Menschen

Aktuell

Kirche

Kultur

  • Brasilianer in Deutschland

    Ein Besuch im Gasteig


    Chor-Auftritte und Band-Konzerte kennt Stipendiat Tobias Mathies aus Brasilien aus seiner Kindheit…
  • Brasilianer in Deutschland
    Im bayerischen Biergarten-Himmel: Ente mit Knödel, Blaukraut und Augustiner.

    Knödel, Blaukraut und viel Fleisch


    Stipendiat Tobias Mathies aus Brasilien lernt die bayerische Küche kennen und erzählt, was ihm…
  • Schriftsteller Martin Walser
    Martin Walser 2013.

    Walser: Krisenstimme vom Bodensee


    Martin Walser ist einer der einflussreichsten und streitbarsten deutschen Schriftsteller. Wie kaum…
  • Virtuelle Ausstellung zur Reformation in Bayern

    Mit einem Klick ins Lutherzimmer


    Sich durch das historische Lutherzimmer auf der Veste Coburg klicken, den Hedwigsbecher begutachten…

Spiritualität

Orden und Kommunitäten

Die katholischen Orden und evangelischen Kommunitäten kämpfen seit Jahren mit Überalterung und sinkenden Mitgliederzahlen. Am Rande des ökumenischen Ordensfests im Kloster Triefenstein erklären Schwester Scholastika Jurt (52), Generalpriorin der Kongregation der Arenberger Dominikanerinnen in Koblenz sowie Vorstandsmitglied in der Deutschen Ordensobernkonferenz, und Bruder Thomas Dürr (50), Subprior bei der Christusträger Bruderschaft Triefenstein, wie sie sich die Zukunft ihrer Gemeinschaften vorstellen - und was die Kirchen davon lernen können.
Share Facebook Twitter Google+ Share

Sonntagsblatt-Fastenserie »7+1«

»Jein« - Engel links, Teufel rechts - Entscheidungen.
Unsere Abhängigkeiten – zwölf Schritte der Heilung – lesen Sie hier den Teil 1 der Sonntagsblatt-Fastenserie »7+1«: Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Auch für zahlreiche evangelische Christen haben die sieben Wochen bis Ostern eine besondere Bedeutung. Viele nehmen sich vor, in dieser Zeit auf etwas zu verzichten: Zigaretten oder Alkohol, Süßigkeiten oder Fleisch, den Fernsehapparat oder das Internet. Entscheidend ist dabei, herauszufinden, wovon ich tatsächlich abhängig bin oder zu werden drohe.
Share Facebook Twitter Google+ Share

Familie

Ratgeber

  • 40 Tage ohne

    Fastenzeit ist mehr als Verzicht


    Von Aschermittwoch bis Ostern verzichten viele Christen auf liebgewonnene Lebens- und Genussmittel…
  • Lifestyle
    glück für alle Lebenslagen

    Was ist Glück?


    Zufriedenheit, Familie, Gesundheit - das sind gute Voraussetzungen für ein glückliches Leben. Aber…

Fundraising

Stiftungsreferent Wilhelm Popp
Wilhelm Popp ist Stiftungsreferent im Kompetenzzentrum Fundraising der Evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern (ELKB). Der Verwaltungswirt berät stiftungsinteressierte Menschen sowie kirchliche und diakonische Einrichtungen und begleitet den Weg der Stiftungsgründung.
Share Facebook Twitter Google+ Share

TV-Tipp fürs Wochenende

Samstag, 25. März 2017 um 17.00 Uhr, SAT.1 Bayern Regional Fast jedes zehnte Paar im Alter von 25 bis 59 Jahren ist in Deutschland Schätzungen zufolge ungewollt kinderlos. Ursachen gibt es viele. Der Schmerz ist immer derselbe und doch jedes Mal anders. Lebensformen-Autorin Stephanie Schmelcher – Mändle hat drei Frauen getroffen, deren Leben auf sehr unterschiedliche Weise vom Wunsch nach einem Leben mit Kind geprägt wurde.
Share Facebook Twitter Google+ Share