Insider-Tipps: Was Wittenberg neben der Reformation noch zu bieten hat

Wer nach Wittenberg fährt, besucht die Schlosskirche und andere Gedenkstätten der Reformation. Doch es gibt mehr zu sehen, sagt Helen aus Franken. Sie macht seit sieben Monaten ihren Bundesfreiwilligendienst in der Lutherstadt und zeigt Ihnen ihre Lieblingsorte.

Wer nach Wittenberg fährt, besucht die Schlosskirche und andere Gedenkstätten der Reformation. Doch es gibt mehr zu sehen, sagt Helen aus Franken. Sie macht seit sieben Monaten ihren Bundesfreiwilligendienst in der Lutherstadt und zeigt Ihnen ihre Lieblingsorte.

Helen ist eine von rund 350 Volunteers, die sich entschlossen hat, ein paar Monate in Wittenberg zu verbringen - und dort den Kirchentag live zu erleben.

Auf ihrem Spaziergang durch Wittenberg präsentiert sie skurrile, schöne und wichtige Plätze:

Dazu gehören eine seltsame rote Kugel, in dessen Inneres etwas buntes blinkt, aber auch ein wunderschöner Park, der an Martin Luther erinnern will.

Und natürlich gibt es auch einen kulinarischen Tipp. Also gleich reinschauen!

Dossier

Urlaub: Auszeit für die Seele

Urlaub - das bedeutet Entpannung und Erholung. In Bayern gibt es viele kirchliche Angebote für Reisende. Sie möchten einen Berggottesdienst besuchen, haben auf einer Fahrradtour eine Radwegekirche entdeckt oder suchen nach einer guten Pilgerroute? Erfahren Sie mehr in unserem Themenspecial »Kirche & Tourismus«.

Share Facebook Twitter Google+ Share

Weitere Artikel zum Thema:

Wittenberg

Übersichtskarte Weltausstellung
In sieben Torräume ist die Weltausstellung Reformation um die Wittenberger Altstadt unterteilt. Zu mehr als 100 Konzerten, Andachten und Diskussionen wöchentlich laden Organisationen aus aller Welt ein und beschäftigen sich dabei mit den Themen Spiritualität, Jugend, Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung, Globalisierung, Kultur sowie Ökumene und Religion. Was Sie bei Ihrem Wittenbergbesuch unbedingt auf Ihre Checkliste setzen sollten, lesen Sie hier in den Tipps.
Share Facebook Twitter Google+ Share

Sommer der Reformation

Bayerischer Garten in Wittenberg
Nur noch wenige Wochen trennen Wittenberg vom Startschuss zur Weltausstellung. Hier am Nullmeridian der Reformation feiert die evangelische Kirche in diesem Sommer mit hunderten Veranstaltungen ihr 500-jähriges Bestehen. Auch die Evangelisch-Lutherische Kirche aus Bayern (ELKB) ist dabei. Unsere Reporterin Christina Özlem Geisler war vor Ort und hat sich das Gelände der Bayern angesehen.
Share Facebook Twitter Google+ Share