Besuch aus dem italienischen Partner-Parlament

Wolfgang Prader war einer der Gäste bei der evangelischen Landessynode in Amberg. Auch er gehört einem Kirchenparlament an: In der Evangelisch-Lutherischen Kirche Italiens (ELKI) ist er Vizepräsident der Synode.
Der italienische Vize-Synodalpräsident im Interview bei der bayerischen Herbstsynode 2017 in Amberg.

Um die Partnerschaft zwischen der italienischen und der bayerischen evangelischen Kirche zu pflegen, kommen italienische Synodale regelmäßig zu den Tagungen der Bayern und umgekehrt. Bei der Landessynode in Amberg verriet der Vize-Synodalpräsident Prader aus Südtirol, wie die Ökumene in seiner Heimatgemeinde Bozen funktioniert und welche besondere Verbindung er zur katholischen Kirche hat.

360 Grad Landessynode

Synodale im Interview

Was tut eigentlich ein Synodaler? Was möchten die Vertreter des Kirchenparlaments erreichen? Wir haben Synodale aus ganz Bayern befragt. Alle Interviews finden Sie auf unserem Youtube-Kanal zur Landessynode.

360 Grad Landessynode - Rieke C. Harmsen, Christina Geisler und Katharina Hamel.

Thumbnail
Share Facebook Twitter Google+ Share

Weitere Artikel zum Thema:

Landessynode

Die bayerische Pfarrerin und Landessynodale Ulrike Wilhelm im Interview bei der Herbstsynode 2017 in Amberg.
Ulrike Wilhelm ist Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde in Tutzing und engagiert sich ehrenamtlich als Landessynodale im bayerischen Kirchenparlament. Auf der Herbstsynode in Amberg erklärt sie, warum die Jugend so wichtig für die Kirche ist und wie es ist, Synodale zu sein.
Share Facebook Twitter Google+ Share

Landessynode

Der Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt-Künkler im Interview auf der Herbstsynode 2017 in Amberg.
Hans-Peter Pauckstadt-Künkler ist Pfarrer im Dekanat Weiden und Mitglied der Landessynode für den Kirchenkreis Regensburg. Bei der Herbstsynode in Amberg erzählte er von den Auswirkungen des PuK-Reformprozesses auf seine Gemeinde - und seiner »Geheimwaffe« in der Kirche.
Share Facebook Twitter Google+ Share