Gottesdienste am Reformationstag

Am Reformationstag (31. Oktober) werden im ganzen Freistaat Gottesdienste gefeiert. Wir zeigen, wo die Theologen und Mitglieder der Kirchenleitung predigen.
Martin Luther Skulptur im Park

Am Reformationstag (31. Oktober) halten die Regionalbischöfe der bayerischen Landeskirche im ganzen Freistaat  Gottesdienste. Bayerns Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm predigt kommenden Dienstag etwa um 10 Uhr in der Nürnberger Lorenzkirche, seine ständige Vertreterin, die Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler, predigt beim zentralen Reformationsgottesdienst um 10 Uhr in der Münchner Lukaskirche. Um 15 Uhr hält Breit-Keßler eine weitere Predigt in der Kreuz-Christi-Kirche in Höhenkirchen anlässlich der dortigen Benennung des Martin-Luther-Platzes.

Weißenburger Gottesdienst mit vier Bischöfen

In Weißenburg findet am Dienstag ein Reformationsgottesdienst mit gleich vier Bischöfen statt. Neben den Nürnberger Regionalbischöfen Elisabeth Hann von Weyhern und Stefan Ark Nitsche sind um 10 Uhr in der Andreaskirche auch Eichstätts katholischer Bischof Gregor Maria Hanke und Bischof Richard Firth aus Hereford von der anglikanischen Kirche. Die bayerische Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel wird im Gottesdienst ein Grußwort sprechen, teilte die Landeskirche mit.

Der Regensburger Regionalbischof Hans-Martin Weiß predigt in der Dreieinigkeitskirche um 10 Uhr, seine Kollegin aus Ansbach-Würzburg, Gisela Bornowski, predigt um 10.30 Uhr in der Schweinfurter Kirche St. Johannis sowie um 15 Uhr in der St. Jakobskirche in Rothenburg ob der Tauber. Alt-Landesbischof Johannes Friedrich predigt um 19 Uhr in der Ansbacher St. Johanniskirche in einem Kantatengottesdienst, der Ansbacher Dekan und Vize-Synodalpräsident Hans Stiegler übernimmt zusammen mit Pfarrer Dieter Kuhn die Liturgie.

Coburg auch mit Kirchenkreis-Kirchentag

Die Bayreuther Regionalbischöfin Dorothea Greiner feiert um 10 Uhr zusammen mit dem katholischen Bamberger Erzbischof Ludwig Schick in der Coburger Morizkirche Gottesdienst - in Coburg findet nämlich am 31. Oktober auch der Kirchenkreis-Kirchentag statt.

Im Gottesdienst um 18 Uhr wirkt außerdem der anglikanische Bischof Michael Warner aus Chichester. Auf dem Kirchentag findet auch in politischer Frühschoppen mit den Synodalen und Landtagsabgeordneten Peter Meyer (FW), Verena Osgyan (Grüne, Markus Rinderspacher (SPD) und Markus Söder (CSU) statt.

Song-Contest Luther rockt

Um 20 Uhr werden darüber hinaus die Gewinner des landesweiten Song-Contests »Luther rockt« ausgezeichnet. Oberkirchenrat Detlev Bierbaum, Leiter der Abteilung Gesellschaftsbezogene Dienste im Landeskirchenamt, feiert am Dienstag um 7 und um 8 Uhr die Reformationsgottesdienste in der Nürnberger Justizvollzugsanstalt.

Oberkirchenrat Michael Martin predigt bereits am Vorabend des 500. Reformationsjubiläums um 19 Uhr im ökumenischen Zentrum im Würzburger Stadtteil Lengfeld. Am Reformationstag selbst predigt er um 10 Uhr in der Aschaffenburger Christuskirche, beim Empfang des Dekanates Aschaffenburg in der Stadthalle ab 17 Uhr spricht er gemeinsam mit dem Würzburger Domkapitular Jürgen Vorndran.

 

Share Facebook Twitter Google+ Share

Weitere Artikel zum Thema: