Kirche will mindestens einen regulären Feiertag mehr

2017 dürfen sich Deutschlands Angestellte über einen zusätzlichen Feiertag freuen
Zeitforscher Geißler

Am 31.Oktober wird bundesweit das 500. Reformationsjubiläum gefeiert. Verschiedene Kirchenvertreter nutzen die Gunst der Stunde und fordern, mindestens einen weiteren gesetzlichen Feiertag pro Jahr zu verstetigen. Zeitforscher Karlheinz Geißler unterstützt diese Initiative. Denn er ist davon überzeugt, dass in Zeiten von 24/7 freie Tage und Pausen vom Alltag immer wichtiger werden.

Jetzt Reinhören: Sonntagsschutz
Beitrag über die Forderung, einen zusätzlichen Feiertag einzuführen
Elke Zimmermann
Share Facebook Twitter Google+ Share
efa