Bundestagswahl 2017: Wie christlich sind CSU, SPD, Freie Wähler und Grüne?

Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl. Dabei geht es um Themen wie innere Sicherheit und soziale Gerechtigkeit. Aber was halten die Parteien von Kirche und Glauben? Wir haben bei den vier Politikern, die auch als berufene Mitglieder in der bayerischen Landessynode sitzen, Markus Söder (CSU), Markus Rinderspacher (SPD), Peter Meyer (Freie Wähler) und Verena Osgyan (Grüne), nachgefragt.
Kirche & Politik: Die Antworten der Politiker im EPV-Redaktionsgespräch als Wortwolke
Kirche, Glaube und Politik: Die Antworten von Markus Söder (CSU), Markus Rinderspacher (SPD), Peter Meyer (Freie Wähler) und Verena Osgyan (Grüne) aus den Video-Interviews als Wortwolke. Je größer das Wort, desto häufiger wurde es genannt.

Was ist das Christliche an ihrem Wahlprogramm? Und wie praktizieren sie ihren Glauben? Im Vorfeld zur Bundestagswahl 2017 am 24. September haben wir diese Politiker der vier im bayerischen Landtag vertretenen Parteien danach gefragt, wie sie zu Kirche und Glaube stehen:

Special

Bundestagswahl 2017

Sollen Vertreter von Kirchen politisch agieren oder nicht? Kirche und Diakonie mischen sich immer wieder ein, wenn es um Themen wie Armut oder Flüchtlingspolitik geht. In unserem Themenspecial zur Bundestagswahl stellen wir Ihnen die wichtigsten Positionen vor und fühlen den Politikern auf den Zahn. Alle Artikel und Beiträge finden Sie hier: www.sonntagsblatt.de/bundestagswahl.

Was halten Söder, Rinderspacher, Osgyan und Meyer von Kirche und Glaube?

Neben ihrer Tätigkeit als Politiker wurden die vier 2014 von Landessynodalausschuss und Landeskirchenrat als Mitglieder der bayerischen Landessynode berufen. Sie nehmen an den Tagungen teil und kennen sich deshalb mit kirchlichen Themen gut aus. Wir haben allen die gleichen drei Fragen gestellt: 

  • Wie christlich ist das Wahlprogramm Ihrer Partei?
  • Welche Rolle spielen Kirchen für die Gesellschaft?
  • Was bedeutet der christliche Glaube für Sie persönlich?

Video-Interviews zur Bundestagswahl 2017

Was Söder, Rinderspacher, Meyer und Osgyan geantwortet haben, können Sie in kurzen Video-Interviews nachhören und nachsehen. Klicken Sie dazu einfach auf den entsprechenden Namen oder scrollen Sie für eine Übersicht ans Ende dieses Textes!

Söder und Rinderspacher in ausführlichen Text-Interviews zur Bundestagswahl 2017

Außerdem finden Sie auf unserer Website ausführliche Text-Interviews mit dem bayerischen Finanzminister Markus Söder (CSU) und dem Oppositionsführer im Landtag, Markus Rinderspacher (SPD).

Bei der Bundestagswahl 2017 am 24. September sind rund 61,5 Millionen Menschen in Deutschland aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Etwa 9,5 Millionen der Wahlberechtigten leben in Bayern.

Share Facebook Twitter Google+ Share

Weitere Artikel zum Thema: