Miesbach: Evangelische Enklave in Oberbayern

Miesbach — 
Im ökumenischen Fernsehmagazin »Kirche in Bayern« geht es am Sonntag (25.6.) um Miesbach. Dort kann man neuerdings auf einem Rundweg die Besonderheiten der kleinen oberbayerischen Stadt erfahren. Unsere Reporterin Simona Hanselmann-Rudolph hat sich das mal näher angeschaut.

Es klingt wie die Geschichte aus einem Asterix-Heft: Dort lebt ein kleines gallisches Dorf mitten unter den Römern. Im Ort Miesbach sind es die Evangelischen, die im 16. Jahrhundert wie in einer kleinen Enklave mitten im überwiegend katholisch geprägten Oberbayern lebten. Diese und noch viel mehr Besonderheiten erzählt ein historischer Rundweg, der jetzt im Reformationsjubiläumsjahr eröffnet wurde. Mehr dazu am Sonntag im ökumenischen Magazin »Kirche in Bayern«

 

Fernseh-Tipp

Kirche in Bayern - Das ökumenische Fernsehmagazin

Am Sonntag, den 25.06.2017 um 15.30 Uhr in München TV und um 18.30 Uhr in Franken Fernsehen.

Sendezeiten sowie weitere Sender finden Sie unter www.kircheinbayern.de/ausstrahlung

Share Facebook Twitter Google+ Share

Weitere Artikel zum Thema:

efs