Mit Dampf voraus - Weihnachten und Eisenbahn

Nürnberg — 
In vielen Familien ist es Tradition, an Weihnachten die Eisenbahn aufzubauen. Die Kinder dürfen damit spielen und nach den Festtagen wird sie wieder für ein Jahr weggepackt. Kirche in Bayern erzählt, warum der Pfarrer Klaus Lindner heute noch ein großer Eisenbahnfan ist.

Für Klaus Lindner gehören Weihnachten und Eisenbahnfahren zusammen. Schon als Kind packte ihn die Leidenschaft für die Eisenbahn. Für den evangelischen Pfarrer stand lange neben seiner heutigen Tätigkeit als Geistlicher der Beruf »Lokomotivführer« ganz weit oben auf der Wunschliste.
Kirche in Bayern hat Klaus Lindner auf einer Nikolausfahrt der Nürnberger Museumseisenbahn von Ansbach nach Rothenburg ob der Tauber begleitet.

 

Filmtipp: Kirche in Bayern

»Kirche in Bayern« ist das einzige ökumenische Kirchenmagazin
auf den lokalen Fernsehsendern in Bayern.

»Kirche in Bayern« ist nahezu flächendeckend in ganz Bayern zu sehen,
und zwar sonntags jeweils auf den Regionalsendern.

Alle Sender und Zeiten finden Sie auf www.kircheinbayern.de/ausstrahlung

Share Facebook Twitter Google+ Share

Weitere Artikel zum Thema:

efs