19.01.2018
Heiraten mit Gottes Segen

Ökumenische Beratung bei Hochzeitsmessen

Bevor mit dem Frühjahr wieder die beliebteste Saison der Hochzeitsfeiern beginnt, informieren sich viele Brautleute auf Hochzeitsmessen. Dort gibt es zwischen Menü-Vorschlägen und Ring-Anproben immer öfter auch einen ökumenischen Stand, an dem sich Paare über kirchliche Fragen zu ihrer Hochzeit beraten lassen können.

Heiraten heißt heute lange und viel vorbereiten. Dabei stellt sich neben den Fragen nach Kleid, Gästeliste und Feier-Location auch die nach dem »Wie«. Vor dem Altar oder ohne Pfarrer? Und bei verschiedenen Konfessionen: nach welchem Ritus? Die katholische und evangelische Kirche leben bereits Ökumene, wenn sie an ihrem gemeinsamen Stand auf der Hochzeitsmesse zwischen Floristen und Brautschleiern solche Unklarheiten aufdecken.

Dieses Wochenende gibt es in Bayern eine gute Auswahl an Hochzeitsmessen. Wann und wo, lesen Sie hier.

 

Share Facebook Twitter Google+ Share

Weitere Artikel zum Thema:

efa