Energiesparen in Nürnberger Kirchengemeinden

Wer schnell ist, kann Energie und Geld sparen: Die Stadt Nürnberg bietet zusammen mit der bayerischen evangelischen Landeskirche zehn Kirchengemeinden einen vergünstigten Energiecheck für bis zu zwei Gebäude an.
Johann Adam Delsenbach: Kupferstich von Nürnberg, entst. um 1730.
Im Nürnberg des 18. Jahrhunderts waren Bankheizstrahler und LED-Lichter am Weihnachtsbaum noch Zukunftsmusik. Heute können sich Kirchengemeinden in der Frankenmetropole um eine Energieberatung bewerben.
Share Facebook Twitter Google+ Share