Der Friedhof der Zukunft

Deutlich vom Stadtleben abgetrennt. Mit Mauern und Zäunen vor Ruhestörern geschützt: Friedhöfe sind normalerweise Orte, an denen Besucher ungestört um verstorbene Angehörige trauern können. Aber wie sieht der Friedhof der Zukunft aus?

Was wäre dagegen, wenn Konzerte oder Events auf dem Friedhofsgelände stattfänden? Um das Tabuthema Tod ins Gespräch zu bringen?
Der dritte Friedhofskulturkongress der evangelischen Kirchengemeinde Bad Windsheim und des Bundes deutscher Grabsteinhersteller stellt den Friedhof der Zukunft vor. Ein TV-Beitrag von Christian Probst

Share Facebook Twitter Google+ Share

Weitere Artikel zum Thema:

efs