Karsten Packeiser

Korrespondent epd

Karsten Packeiser wurde 1974 in Lübeck geboren und wollte Reporter werden, seit er das erste "Tim und Struppi"-Heft geschenkt bekam. Nach einem Schüleraustausch war er nicht nur von der Perestroika-Sowjetunion, sondern auch von seiner Austausch-Moskauerin schwer fasziniert (Hochzeit sieben Jahre später). Wirtschaftsstudium an der Europa-Uni in Frankfurt/Oder und der Moskauer Lomonossow-Universität. Anschließend arbeitete er zunächst für den deutschen Dienst des internationalen Moskauer Rundfunks (Stimme Russlands). Heute berichtet Karsten Packeiser für den Landesdienst Mitte-West des Evangelischen Pressediensts (epd) aus der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.