Home Leserbriefe
Diese Woche - die aktuelle Ausgabe
Themen
E-Paper: Sonntagsblatt digital
Jetzt im Sonntagsblatt-Shop bestellen!
Archiv
Die Redaktion
Abo-Service
Anzeigen-Service
Leserreisen
Leserbriefe
Impressum



    

» Leserbriefe » Startseite

 
 

Sonntagsblatt - Leserbriefe

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns über Ihre Zuschrift. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihren Brief vor Veröffentlichung prüfen und uns das Recht zur Kürzung vorbehalten. Bitte geben Sie zu Ihrem Beitrag Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an.

     
  Name: Alter: Ort:  
   
  E-Mail-Adresse:    
     
        Adresse chiffrieren!     
  Homepage:  
 
     
  Kommentar:  
   
2000
Hilfe
 
Prüfbild gegen Internet-Verschmutzer
Spam-Schutz: Bitte geben Sie den Bildcode in Kleinbuchstaben ein.
   
     
   
Eintrag Nr.  Nachricht
348: 
2016-02-10 05:59:40
Petra Wiedl (59 Jahre, aus Oberasbach)

Zu »Witz zum Sonntag« in Nr. 6 vom 07.02.2016

Als treue Leserin des Sonntagsblatts muss ich Ihnen sagen, dass Sie mit dem Witz zum Sonntag aber zu 100 Prozent danebengegriffen haben. Das Schächten eines Tieres halte ich für Tierquälerei, auch wenn es seit ewigen Zeiten und millionenfach gemacht wird. Und mir erschließt sich bis heute nicht, was das Töten eines Tieres mit Religion zu tun hat. Also, dieser Witz ist nicht witzig und darüber lachen kann ich bei diesem Thema auch nicht.

Mit freundlichen Grüßen Petra Wiedl


Der beanstandete Witz aus der Druckausgabe des Sonntagsblatts:

Kommt ein hochgewachsener Mann mit einem Messer in der Hand in die Moschee und ruft: »Ist ein Muslim unter euch?« Bei seinem Anblick wird die Gemeinde kleinlaut. Allein ein alter Mann fasst sich ein Herz. »Ich bin Muslim!«, ruft er und folgt dem Mann nach draußen. Dort wartet ein Schaf.
»Ich möchte das Tier gern nach islamischem Ritual schächten, kannst du mir dabei helfen?«, fragt der Mann mit dem Messer, und der Alte hilft ihm. Irgendwann wird der Alte müde und sagt, der Mann möge sich doch bitte jemand anderen zu Hilfe holen. Dieser kehrt also zurück in die Moschee, nunmehr blutverschmiert, und fragt erneut: »Ist ein Muslim unter euch?« Die Gemeinde ist bei seinem Anblick nun vollends verängstigt und glaubt, der Mann habe dem Alten etwas angetan. Ratlos schauen sie zum Imam. Der gerät in Panik: »Was schaut ihr alle mich an? Glaubt ihr, man wird gleich zum Muslim, nur weil man ein paar Mal das Gebet geleitet hat?«


 
   

 

Jax Guestbook v3.31 by Jack (tR), www.jtr.de/scripting/php

/leserbriefe/index.php?page=0&language=&guestbook_id=0&gmt_ofs=0
abgerufen 06.05.2016 - 16:50 Uhr

© Sonntagsblatt 1998-2016, ImpressumWebmaster
Angebote für Webmaster / AGB