Israel

Biblische Archäologie

Ausgrabungen am See Genezareth: Sind das die Überreste von Bethsaida/Julias?
»Philippus aber war aus Bethsaida, der Stadt des Andreas und des Petrus«, heißt es im Johannesevangelium (1, 44). Nur: Darüber, wo dieses Fischerdorf eigentlich genau gelegen haben soll, herrscht bis heute Uneinigkeit unter den Gelehrten. Haben Archäologen nun das »verlorene Heimatdorf« der Jesus-Jünger Petrus, Andreas und Philippus gefunden? Das meldet die israelische Tageszeitung HaAretz.
Share Facebook Twitter Google+ Share

Archäologie

Jerusalem - Blick über die Grabeskirche auf den Tempelberg und den Felsendom.
Autor
In einer Stadt wie Jerusalem, könnte man annehmen, haben Archäologen bereits jeden Stein umgedreht. Weit gefehlt! Immer wieder stoßen sie auf Spuren, die zeigen, wie die Stadt zu Jesu Zeiten aussah. Auch das Deutsche Evangelische Institut für Altertumswissenschaft forscht im Untergrund.
Share Facebook Twitter Google+ Share

Jerusalem

Die renovierte Ädikula über dem Grab Christi in der Rotunde der Grabeskirche Jerusalem (Frühjahr 2017).
Die Grabeskirche in Jerusalem steht ziemlich sicher an jenem Ort, an dem Jesus begraben wurde. Der fragile »Status quo«, wer von den in der Kirche vertretenen christlichen Konfessionen was wann in der Grabeskirche darf, sorgt regelmäßig für Ärger - besonders zu Ostern. Der »Status quo« ist auch das Ergebnis eines fast 1400 Jahre andauernden Ringens der Christenheit mit dem Islam und um Jerusalem.
Share Facebook Twitter Google+ Share

Peter Klentzan

Freundlicher Menschenverbinder: Diakon Peter Klentzan.
Von Zeltlagern und lutherischen Apfelbäumchen: Am 12. März wird der Diakon, Traumatherapeut und »Wings of Hope«-Gründer Peter Klentzan in den Ruhestand verabschiedet – in der Dachauer Versöhnungskirche, dort, wo vieles in seinem Leben zusammenkommt: berufliche Stationen, Zeltlager, die Schrecken dessen, was Menschen einander antun können, von der christlichen Hoffnung getragene Flügelschläge auf dem Weg zu Heilung und Frieden.
Share Facebook Twitter Google+ Share