Würzburg

Menschen mit Behinderung

Ilona Nord, Evangelische Theologie II.
Autor
An ihren Religionslehrer denkt Ilona Nord sehr gern zurück: »Er verstand es, mit uns in einer tollen Atmosphäre über biblische Geschichten zu sprechen.« Erst heute weiß die evangelische Theologin von der Uni Würzburg, wie stark dieser Mann sie geprägt hat. Er war blind und stand am Beginn ihrer Beschäftigung mit Inklusion.
Share Facebook Twitter Google+ Share

Literatur

Buch Märchen Fantasie Traum
Alle zwei Jahre treffen sich Märchenerzähler aus nah und fern in Würzburg, um den Gästen in der Evangelischen Studierendengemeinde (esg) die »Welt der Märchen« näherzubringen. Am 18. November laden die beiden Organisatoren Kerstin Lauterbach und Robert Schneider zur inzwischen »3. Langen Nacht der Märchen« ein. Sie startet um 16 Uhr mit einem Kinder- und Familienprogramm bis 18.45 Uhr, für die erwachsenen Zuhörer geht es ab 19 Uhr für drei Stunden weiter.
Share Facebook Twitter Google+ Share

Ehrenamt

Ehrenamtliche bereiten bei der Würzburger Kindertafel gesunde Pausenbrote für Kindergartenkinder und Schüler zu.
Die Tafeln kennt jeder, ob er ihre Hilfe benötigt oder nicht. Von Kindertafeln haben bislang aber die wenigsten gehört. Dabei ist ihre Arbeit genauso wichtig. Sie versorgen Kinder und Jugendliche mit gesundem Frühstück. Denn nicht nur Kinder aus sozial schwachen oder ärmeren Familien kommen ohne Stulle in Kindergärten und Schulen.
Share Facebook Twitter Google+ Share