Startseite

Aktuell

Bayerische evangelische Landessynode 2020

Christine Stradtner
Die evangelische Pfarrerin Christine Stradtner ist Mitglied der bayerischen Landessynode und gehört auch zum Landessynodalausschuss. Im Kurzinterview spricht sie über Kirche, Gemeinde und das Amt als Synodale.

Evangelische Kirchen in Bayern

Die Dreieinigkeitskirche in Regensburg ist mit der Fertigstellung im Jahr 1631 die erste neugebaute protestantische Kirche in Süddeutschland gewesen. Der Beschluss zum Bau wurde damals gefasst, um dem Raummangel, unter dem die evangelischen Regensburger litten, entgegenzuwirken.

Kirche

Das Pfarrerehepaar Karola und Oliver Schürrle
Autor
Heutzutage ist es nicht mehr selbstverständlich, dass Kirchen die ersten Anlaufstellen für Tauffeiern, Trauungen und Bestattungen sind. Das Pfarrerehepaar Karola und Oliver Schürrle wollen das ändern. Mit ihrer "Servicestelle für Taufe, Trauung, Bestattung" vermitteln sie Interessent*innen an Kirchenfesten mit Gemeinden und Pfarrern. Im Interview erzählt das Paar von seiner Arbeit.

Evangelische Kirchen in Bayern

Petrinikirche Kitzingen, Innenansicht.
Die Kitzinger Stadtkirche - genannt Petrinikirche nach ihrem berühmten italienischen Architekten - ist die größte Kirche Unterfrankens. Auch wenn das Kirchengebäude schon älter ist, wurde das Gotteshaus erst 1817 durch einen Tausch evangelisch. Heute ist die Petrinikirche zudem Dekanatskirche.

Kultur

Familie & Gesellschaft

Verständigung zwischen Muslimen und Christen

Mitglieder des interreligiösen Gesprächskreises Weiden
Der Interreligiöse Gesprächskreis Weiden hat ein neues Faltblatt vorgestellt: Es richtet sich an muslimische Eltern, deren Kinder in einer christlichen Kita betreut werden. Ein Projekt, das bayernweit Schule machen könnte.

Kirche & Religion

Personalie

Landessynode Bamberg Finanzchef Barzen
Der Finanzchef der bayerischen Landeskirche, Oberkirchenrat Erich Theodor Barzen, legt sein Amt zum 1. November nieder. Bereits am Dienstag hatte der 53-jährige Jurist den Landeskirchenrat über diesen Schritt informiert, am Freitagmorgen nun den Berufungsausschuss der Landeskirche.

Evangelische Kirchen in Bayern

Petrinikirche Kitzingen, Innenansicht.
Die Kitzinger Stadtkirche - genannt Petrinikirche nach ihrem berühmten italienischen Architekten - ist die größte Kirche Unterfrankens. Auch wenn das Kirchengebäude schon älter ist, wurde das Gotteshaus erst 1817 durch einen Tausch evangelisch. Heute ist die Petrinikirche zudem Dekanatskirche.

Ratgeber

Aktuelle Videos

  • Die bayerische Landessynode tagte im September 2020 auf dem Autohof in Geisewind zu ihrer ersten konstituierenden Sitzung.
  • Die Gemeinde Murnau hat eine Studie in Auftrag gegeben, in der die Zeit zwischen 1919 und 1950 aufgearbeitet werden sollte. Herausgekommen sind zwei Ausstellungen im Schloßmuseum Murnau: eine historische und eine künstlerische. Autorin Elke Zimmermann hat beide besucht und ist auch der Rolle nachgegangen, die die evangelischen Pfarrer in dieser Zeit gespielt haben.
  • Die evangelische Kirche in Oberammergau war früher eine Scheune. Diese Geschichte hat Gunnar Dillschneider von Pfarrer Peter Sachi und auf der gemeinsamen Tour durch Oberammergau erfahren. Die beiden waren auf den Spuren evangelischen Lebens in dem Passionsspielort unterwegs.
  • Auf den Grünflächen rund um die Friedenskirche in Eichenau gibt es einen Bibelgarten, einen Gemeinschaftsgarten und eine richtige Wildnis. Elke Zimmermann hat den Garten besucht und erfahren, wie viel dort geboten ist.
  • Ein Jahr ohne Lagerfeuerromantik und Abenteuer im Wald. Das Kinderzeltlager in Königsdorf wäre dringend notwendig für viele Kinder, kann aber dieses Jahr wegen Corona nicht stattfinden. Wie die Zukunft der Zeltlager und Jugendbildungsstätten mit Abstandsregeln, Desinfektionsmittel und Masken aussieht, wird jetzt von den Verantwortlichen erarbeitet.
  • Die Bustour des Bayreuther Kabarettisten und Pfarrers Hannes Schott zum Buß- und Bettag 2019 war ruckzuck ausgebucht.

Digitales & Medien

Evangelische Kirchen in Bayern

Petrinikirche Kitzingen, Innenansicht.
Die Kitzinger Stadtkirche - genannt Petrinikirche nach ihrem berühmten italienischen Architekten - ist die größte Kirche Unterfrankens. Auch wenn das Kirchengebäude schon älter ist, wurde das Gotteshaus erst 1817 durch einen Tausch evangelisch. Heute ist die Petrinikirche zudem Dekanatskirche.