1.10.2018
Digitale Medien

Wie Kinder digitale Medien nutzen sollten: Tipps für Familien

Sie gehören mittlerweile auch bei Kindern ganz selbstverständlich dazu: Tablets und Smartphones. Jungs und Mädchen wischen mit den Fingern ganz geschmeidig über die digitalen Bildschirme. Ist das okay oder schadet es den Kindern? Wir haben Tipps von Experten gesammelt.
Wie Familien mit digitalen Medien umgehen sollten

Drei von vier Vorschulkindern nutzen das Smartphone der Eltern mehr als eine halbe Stunde am Tag. Ist das in Ordnung? Viele Eltern sind verunsichert. Der Medienexperte Stefan Aufenanger meint: "Größere Kinder können mit digitalen Medien gut und mit Spaß lernen." Doch:

Smartphone & Co sind tabu für Kinder unter drei Jahren

Dieser Meinung sind die meisten Kinderärzte. Und sie fordern von den Eltern, dass sie als Vorbild nicht ständig mit Smartpone oder Computer beschäftigt sein sollten. Einig sind sich alle Experten: Dass die reale Welt immer Vorrang haben sollten vor der digitalen Welt.

 

Weitere Artikel zum Thema:

efa