26.04.2019
"Kirche in Bayern"

Auszeit im Kloster - Christusbruderschaft Selbitz

Ruhe finden. Das ist für viele heutzutage nicht einfach. In der gewohnten Umgebung geht es jedenfalls nur selten. Bei den Schwestern im oberfränkischen Selbitz gibt es eine Oase für Menschen, die mal eine Auszeit brauchen. Christian Probst hat sie besucht.
Bei den Schwestern der Communität Christusbruderschaft in Selbitz können sich Ruhesuchende dem klösterlichen Tagesablauf anschließen und sich mit ihrem Glauben beschäftigen. Christian Probst hat die Glaubensgemeinschaft besucht.

Frei nach der alten klösterlichen Regel "ora et labora" - bete und arbeite - bieten die Schwestern im oberfränkischen Selbitz eine ganz persönliche Auszeit für gestresste Menschen. Dort kann man sich einfach in den klösterlichen Rhythmus eingliedern, oder sich auch an den täglichen Arbeiten in der Communität beteiligen. Einkehren und neue Kräfte sammeln: Im Kloster kann sich das seelische Immunsystem wieder rundum erholen.  

TV-Tipp: "Kirche in Bayern"

"Kirche in Bayern" - Das ökumenische TV-Magazin

Das ökumenische Fernsehmagazin "Kirche in Bayern" läuft immer sonntags auf den bayerischen TV-Regionalsendern – unter anderem um 15.30 Uhr auf münchen.tv und um 18.30 Uhr bei Franken Fernsehen. Weitere Sender und Sendezeiten finden Sie unter www.kircheinbayern.de/ausstrahlung.

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema:

efs