26.10.2018
"Kirche in Bayern"

Männer geben Gas - evangelische Männerarbeit

Ein Forum, in dem Männer ganz auf ihre Kosten kommen und sich mal ganz von "Mann zu Mann" unterhalten können. Das bietet die evangelische Männerarbeit in Bayern. Vom Männer-Treff vor Ort bis zur Pilgertour auf dem Motorrad. Die Kirche setzt auf Angebote, bei denen Männer aktiv sein können. Aber auch auf Ruhepausen, bei denen Man(n) tiefsinnig werden kann.
Evangelische Männerarbeit zwischen Aktion und Spiritualität

Die evangelische Männerarbeit ist sehr vielfältig. Die Angebote reichen vom Vater-Kind-Wochenende, Diskussionsrunden bis zu gemeinsamen Motorradpilgerfahrten. Damit will die evangelische Kirche die Männer dort abholen, wo sie in ihrem Leben gerade stehen.

Etwa 250 Gruppen gibt es in ganz Bayern, in denen sich Männer regelmäßig treffen und austauschen können. Spiritualität spielt dabei eine genauso große Rolle wie gemeinsame Erlebnisse und Gespräche. Das ganze Jahresprogramm für 2019 gibt es hier.

TV-Tipp: "Kirche in Bayern"

"Kirche in Bayern" - Das ökumenische TV-Magazin

Das ökumenische Fernsehmagazin "Kirche in Bayern" läuft immer sonntags auf den bayerischen TV-Regionalsendern – unter anderem um 15.30 Uhr auf münchen.tv und um 18.30 Uhr bei Franken Fernsehen. Weitere Sender und Sendezeiten finden Sie unter www.kircheinbayern.de/ausstrahlung.

Redaktion: Evangelisches Fernsehen (efs)
Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV) 

 

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema:

"Kirche in Bayern"

Vor mehr als 80 Jahren wurde aus den ursprünglich getrennten Orten Garmisch und Partenkirchen die Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen. Die evangelischen Kirchengemeinden jedoch waren noch bis vor kurzem eigenständig. Durch Initiative der Gemeinden ist ein großer Stein ins Rollen gekommen. Und es gelang, was sich vor ein paar Jahren kaum einer vorstellen konnte.
efs