20.05.2017
Kirchentag

Das Festwochenende beim Kirchentag in Wittenberg

In einer Woche, am 27. und 28. Mai 2017, bildet die Lutherstadt Wittenberg das Zentrum für die Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum. Ein Wochenende wird gefeiert - mit einem Lichtermeer und einem Gottesdienst unter freiem Himmel.

"2017 blickt die Welt auf Wittenberg": Das erklärte die Präsidentin des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages, Christina Aus der Au, in ihrem Grußwort zum Festwochende des Kirchentags in Wittenberg. Am 27. und 28. Mai 2017 soll die Lutherstadt Wittenberg das Zentrum für die Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum bilden.

Festwochenende mit Nacht der Lichter

Am Samstagabend, den 27. Mai, startet das Festwochenende mit der "Nacht der Lichter". Die Festwiese im Süden der Stadt soll dabei in ein Lichtermeer verwandelt werden. Die Nacht der Lichter beginnt um 21 Uhr und geht offiziell bis 23 Uhr gehen. Anschließend ist Zeit zum Singen, Beten und Meditieren. Auf dem Gelände kann anschließend auch übernachtet werden. Zelte dürfen dafür allerdings nicht mitgebracht werden - warme Kleidung ist also angebracht.

 

Elbwiese Wittenberg

Musik und Predigt auf der Elbwiese in Wittenberg

Am Sonntag, den 28. Mai, gibt es von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang ein volles Programm. Unter anderem wird der südafrikanische Bischof Thabo Makgoba als prominenter Prediger auf den Elbwiesen erwartet. Makgoba ist der Erzbischof von Kapstadt und Nachfolger von Desmond Tutu. Er gilt weit über die Grenzen Südafrikas hinaus als religiöse Führungsgestalt und moralische Autorität.

Interview mit Bischof Tabo Makgoba zur Reformation.

Gottesdienst und Abendmahl an 250 Tischen

„Von Angesicht zu Angesicht“ lautet der Predigttext des Festgottesdienstes, der musikalisch von tausenden von Blechbläserinnen und -bläsern, einem Chor mit Orchester und Band mitgestaltet wird. Das Abendmahl wird an bis zu 250 Abendmahlstischen ausgeteilt.

Noch sieht es auf den Elbwiesen, wo der große Abschlussgottesdienst des Kirchentags stattfindet, übrigens so aus. Klicken Sie auf das Bild, um sich mit einem 360°-Foto auf dem Festplatz umzuschauen.

Reformationspicknick auf der Festwiese

Anschließend soll es Reformationspicknick geben. Dabei kommen 600 Gemeinden aus ganz Deutschland bei Kulinarischem und künstlerischen Beiträgen zusammen. Für den Tag werden Sonderzüge aus Berlin eingesetzt. Die Anmeldung sowie weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Kirchentags.

 

 

Reformationsjubiläum in Wittenberg - eine Übersicht
Gottesdienste, Konzerte und ein Picknick - am Wochenende vom 27. und 28. Mai wird das Reformationsjubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen in Wittenberg gefeiert. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, finden Sie hier die wichtigsten Events in einer Zeitleiste.
ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Sommer der Reformation

Bayerischer Garten in Wittenberg
Nur noch wenige Wochen trennen Wittenberg vom Startschuss zur Weltausstellung. Hier am Nullmeridian der Reformation feiert die evangelische Kirche in diesem Sommer mit hunderten Veranstaltungen ihr 500-jähriges Bestehen. Auch die Evangelisch-Lutherische Kirche aus Bayern (ELKB) ist dabei. Unsere Reporterin Christina Özlem Geisler war vor Ort und hat sich das Gelände der Bayern angesehen.