18.04.2018
Landessynode Schwabach

Fabian Meissner über die Zukunft der Kirche

Fabian Meissner ist Jugendreferent der Evangelischen Jugend Nürnberg und einer von 108 Mitgliedern der bayerischen Landessynode. Bei den Beratungen in Schwabach spricht er im Video-Interview über die Zukunft der Kirche - und was die Segnung homosexueller Paare und der Reformprozess "Profil und Konzentration (PuK)" damit zu tun haben.
Jugendreferent der Evangelischen Jugend Nürnberg und Mitglied der bayerischen evangelischen Landessynode, Fabian Meissner, erläutert am Rande der Frühjahrstagung 2018 in Schwabach, warum die bayerische Landeskirche dringend beschließen sollte, homosexuellen Paaren den Segen zu geben, und warum er im Reformprozess "Profil und Konzentration" eine Chance für die Kirche sieht.

"Wir müssen nicht alles neu machen, aber vieles anders."

Fabian Meissner

360 Grad Landessynode

Synodale im Interview

Was tut eigentlich ein Synodaler? Was möchten die Vertreter des Kirchenparlaments erreichen? Wir haben Synodale aus ganz Bayern befragt. Alle Interviews finden Sie auf unserem Youtube-Kanal zur Landessynode.

360 Grad Landessynode - Rieke C. Harmsen, Christina Geisler und Katharina Hamel.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Landessynode Schwabach

Fünf Tage versammeln sich die 108 Mitglieder der bayerischen evangelischen Landessynode zur Frühjahrstagung in Schwabach. Eine von ihnen ist die Religionspädagogin Renate Käser. Im Video-Interview erklärt die Beauftragte für Mission, Partnerschaft, Entwicklung des Dekanats Schweinfurt, warum sie Mission für ein wichtiges Thema hält und wie sie zur Segnung homosexueller Paare steht.

Synodale aus Bayern

Wer steckt hinter den 108 Mitgliedern der bayerischen evangelischen Landessynode? Wir zeigen es Ihnen! Einer von ihnen ist Pfarrer Erik Herrmanns. Im Video-Interview auf der Frühjahrstagung des Kirchenparlaments in Schwabach erzählte er, welche Bedeutung Mission für die Kirche hat und was es mit seinen Jugendromanen über die Reformation auf sich hat.