23.11.2018
Filmtipp Lebensformen

Kind auf Zeit - geschützter Raum Pflegefamilie

Eine Krankheit, ein Kuraufenthalt, Drogenprogleme, aber auch Gewalt können dazu führen, dass Kinder von Amts wegen aus ihrer Familie herausgenommen werden. Da ist es gut, dass es Pflegefamilien gibt, die den Kindern ein liebevolles Zuhause bieten. Die Lebensformen-Redaktion stellt die Dekkers vor.
Tineke und Hans Dekker aus Ottobrunn bei München kümmern sich seit 30 Jahren um Pflegekinder. Jetzt nehmen auch zwei Töchter die Tradition auf und kümmern sich um Kinder in sozialen Schwierigkeiten

Für viele Kinder ist es notwendig, dass sie während einer Krisensituation in der Herkunftsfamilie in einer Pflegefamilie unterkommen. Bei Pflegekindern ist es jedoch nie sicher, wie lange sie in ihrer Pflegefamilie bleiben werden. Das macht die Sache für beide Seiten nicht einfacher.

Tineke und Hans Dekker aus Ottobrunn bei München nehmen seit über 30 Jahren Pflegekinder bei sich auf. Viele von ihnen, wie auch Nadja, ihr allererstes Pflegekind, gehören auch heute noch zur engsten Familie. Marjoleine, eines der drei leiblichen Kinder der Dekkers, hat die Pflegekinder nie als Belastung empfunden. Sie war eher immer stolz darauf, dass sie so eine große Familie waren und trifft sich auch heute noch regelmäßig mit ihren Pflegebrüdern und –schwestern. Marjoleine und ihr Ehemann führen die elterliche Tradition fort und betreuen neben den beiden eigenen, ebenfalls ein Pflegekind

Auch Nadja, mittlerweile Mutter einer Tochter und eines Sohnes, kann sich vorstellen, bald ein Pflegekind in ihrer Familie aufzunehmen. In ihrem Leben hat sich alles zum Guten gewendet, als sie zu den Dekkers kam.

Gast im Studio ist Kerstin Kratky vom Stadtjugendamt München.

Film-Tipp Lebensformen

Lebensformen - das evangelische Fernsehmagazin

Samstag, 24. November 2018 um 17.00 Uhr, SAT.1 Bayern Regional

"Lebensformen" - Kind auf Zeit

Filmbeiträge von Stephanie Schmelcher-Mändle
Moderation Christine Büttner
Redaktion Heike Springer

Eine Produktion des Evangelischen Fernsehens München

Evangelisches Fernsehen (efs) • Birkerstraße 22 • 80636 München • Tel 089 12172-133

www.lebensformen-tv.de • lebensformen@epv.de

Thumbnail
ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Fernseh-Tipp "Lebensformen"

Vor knapp drei Wochen sind in Bayern die Sommerferien zu Ende gegangen. Schüler wie Lehrer sind gut erholt und stecken voller Tatendrang. Doch wie gelingt es, diesen anfänglichen Schwung längerfristig auszunützen? "Lebensformen"-Autorin Monika Manoutschehri hat sich umgesehen, wie Schule mal ganz anders aussehen könnte.
efs