26.04.2018
Lebensformen

Ex-Bankerin wird Priorin im evangelischen Kloster von Selbitz

Das Kostüm hat sie gegen die Ordenstracht getauscht, Geld und Karriere spielen keine Rolle mehr: Die ehemalige Bankerin Birgit-Marie Henniger lebt jetzt im Kloster. Wie sich ihr Leben verändert hat und ob sie Fähigkeiten und Erfahrungen aus ihrem früheren Job mit einbringen kann.
Die Ex-Bankerin Birgit Marie Henniger wird neue Priorin in Selbitz

Lange Jahre ist Birgit-Marie Henniger als Anlageberaterin einer Bank durchs Leben gesaust. Ein geplatzter Reifen bei hoher Geschwindigkeit hat sie zum Nachdenken gebracht und sie hat sich entschieden, ihr Leben radikal zu ändern: schmucklos, ehelos, geldlos. Mit 48 Jahren ist sie ins Kloster gegangen. Sie lebt jetzt in der  Communität der Christusbruderschaft Selbitz bei Hof. Am Sonntag (29.4.) wird sie dort in ihr neues Amt als Priorin eingeführt, von Landesbischof Bedford-Strohm höchstpersönlich.

Hören Sie die ganze Geschichte in einem Radio-Beitrag von efa-Redakteur Christoph Lefherz.

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema:

efa