28.12.2020
Video-Dokumentation

Lebensformen-Doku: Cyborg - Mensch wird Maschine?

Vom falschen Zahn, dem künstlichen Knie bis zum implantierten Organ - immer mehr Körperteile können mittlerweile ausgetauscht werden. Der Stand der Technik ist schon sehr hoch. Werden wir alle mehr und mehr zu Cyborgs, also zu Maschinenmenschen? Fragen, die die Lebensformen-Doku am 30. Dezember 2020 um 17 Uhr auf Sat1-Bayern beantwortet.
Künstliche Körperteile gibt es schon sehr lange. Aber mittlerweile hat die Computertechnologie auch hier Einzug gehalten. Ist das ein Segen für die Menschheit? Werden wir alle Cyborgs, also Maschinenmenschen? Fragen, denen die Autoren Dominik Utz und Lutz Schwimmer in ihrer Lebensformen-Dokumentation nachgehen.

Fehlende Gliedmaßen werden schon seit Jahrhunderten durch Prothesen ersetzt. Kunstglieder mit Mikrochips sind für Menschen mit amputierten Gliedmaßen ein Garant einer neuen Lebensqualität. Längst treten Betroffene aus dem Schatten der Stigmatisierung: Sie nehmen mit ihren Hi-Tec-Prothesen  an internationalen Wettbewerben teil. Forscher arbeiten mit ihnen gemeinsam an der Vision, physiologische Einschränkungen zu überwinden.

Doch wohin wird diese Entwicklung führen, wenn sich Menschen in naher Zukunft zu technisch veränderten Lebensformen, also Cyborgs entwickeln? Ist es legitim, Erkenntnisse aus der Forschung für die grenzenlose Selbstoptimierung der Menschheit einzusetzen? Etwa um stärker und leistungsfähiger) zu sein? 

Parallel dazu nimmt die Entwicklung von humanoiden Robotern, die selbständig denken, an Fahrt auf. Sind sie künftig Gegenüber oder Gegenpart von Menschen, die gottgleich unsterbliche Wesen erschaffen?
 
Eine Dokumentation von  Dominik Utz und Martin Schwimmer 

"TV-Tipp: Lebensformen"

Lebensformen - Das Magazin des Evangelischen Fernsehens

So vielfältig wie das Leben selbst: bei Lebensformen – dem Magazin des Evangelischen Fernsehens stehen Menschen und ihre Geschichten im Mittelpunkt. Geschichten von Glück und Unglück – und welche Wege die Menschen gefunden haben, mit beidem umzugehen. Lebensformen – das bedeutet faszinierende, aber nie voyeuristische Einblicke ins Leben, einfühlsame Annäherungen an Themen, die wirklich wichtig sind. 

Lebensformen wird auf Sat1-Bayern immer am letzten Samstag des Monats um 17.30 Uhr ausgestrahlt. Sie können die Sendung auch in der Mediathek auf www.lebensfomen-tv.de ansehen.

Am Mittwoch, den 30.12.2020 um 17 Uhr wird die Doku "Cyborg - Mensch wird Maschine?" ausgestrahlt

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

#digitalekirche

Rieke Harmsen Mi, 23.12.2020 - 13:40
Podcast Religion Kirche
Podcasts erleben einen Boom. Wir präsentieren die besten Podcasts aus Kirche, Religion, Gesellschaft. Auf einen Blick als Linkliste, so können Sie die Podcasts ganz einfach abonnieren.
efs