25.10.2018
Grüß Gott Oberfranken

Kinder und Kirche

Beim Mitmachzirkus in Mitwitz werden die Kinder selbst Akteure in der großen Zirkusmanege: Zum Clown, zum Artisten, oder zum Feuerschlucker werden sie auf der Kinder-Zirkus-Freizeit der evangelischen Jugend aus den Dekanaten Kronach-Ludwigsstadt und Michelau geschult.
Kirchliche Angebote fördern Kinder spielerisch in ihrem Selbstbewußtsein

Über aktuelle Gottesdienstkonzepte für Kinder und Eltern reden wir unter anderem mit Susanne Haeßler, der Landespfarrerin für Kindergottesdienst. Außerdem besuchen wir das „Abenteuerland“ in Unterrodach, einen Gottesdienst für Kinder aller Konfessionen mit vielen Möglichkeiten zum Spielen und Mitgestalten.   

 

TV-Tipp: "Grüß Gott Oberfranken"

Das Magazin der evangelischen Kirche in Oberfranken

Im Regionalsender TVO - Fernsehen für Oberfranken berichten die Evangelisch-Lutherische Kirche und ihre Diakonie im Kirchenkreis Bayreuth monatlich über besondere Ereignisse in der Region, über Menschen und Aktionen, über christliche Traditionen und neue Ideen, über kirchliches Leben und das Leben in der Diakonie.

Die Sendung wird nach jedem zweiten und vierten Mittwoch im Monat zu folgenden Zeiten ausgestrahlt:
Mittwoch     14.30 Uhr, 16.45 Uhr, 18.45 Uhr    
Donnerstag    3.45 Uhr, 19.30 Uhr    
Freitag           21.45 Uhr    
Samstag        13.30 Uhr, 21.45 Uhr, 23.30 Uhr    
Sonntag          4.45 Uhr, 7.30 Uhr    

Montag     3.45 Uhr, 7.45 Uhr, 12.45 Uhr, 14.45 Uhr

Sie können die Sendung auch in der Mediathek ansehen


Redaktion: Evangelisches Fernsehen (efs)
Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV)

 

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema:

Kinder & Hochschule

Die evangelische Kirchengemeinde St. Johannis betreut das Campus Kinderhaus der Universität Würzburg.
Autor
Simeon liebt Tiere. Im Kinderhaus auf dem Campus der Würzburger Universität gibt es süße Schweinchen aus Plastik, zeigt er seiner Mutter Daria Schurmann, die ihn gerade abholt. Daria Schurmann ist Biologin, ihr Mann arbeitet an der Uni als Physiker. Beide finden es prima, dass Simeon und seine Schwester Amelia direkt auf dem Campus betreut werden können.

"Kirche in Bayern"

Vor mehr als 80 Jahren wurde aus den ursprünglich getrennten Orten Garmisch und Partenkirchen die Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen. Die evangelischen Kirchengemeinden jedoch waren noch bis vor kurzem eigenständig. Durch Initiative der Gemeinden ist ein großer Stein ins Rollen gekommen. Und es gelang, was sich vor ein paar Jahren kaum einer vorstellen konnte.
efs