23.10.2018
Personen der Bibel

Ein Haarschnitt mit Folgen - Simson und Delia

Kennen Sie das auch? Manchmal muss man den Männern alles aus der Nase ziehen. Es sind ja nicht immer die großen Geheimnisse. Manchmal interessiert Frauen einfach, wie der Tag war. Delia aus der Bibel ging es genauso. Nur sie wollte ihrem Geliebten Simson ein Riesen-Geheimnis entlocken…
Simson war ein wilder Geselle, der alleine ganze Heere besiegen konnte. Aber seine Frau hat ihm das Geheimnis seiner Kraft entlockt.

Die Geschichte des Simson ist im Buch der Richter aufgeschrieben. Sie besteht aus einer Sammlung volkstümlicher Sagen über die Taten des übermenschlich starken Simson. Immer, wenn sich der Riese in die Enge getrieben fühlt, rastet er aus. Und wenn er richtig rot sieht, dann legt er sich auch mit tausend Männern an.

Trotzdem ist Simson bei manchen Frauen sehr beliebt. Er ist aber auch eine strahlende Erscheinung:

Groß, stark mit Hipster-Vollbart und einer Löwenmähne.

Delia, ein reizendes Mädchen, umgarnt Simson und der verknallt sich bis über beide Ohren in Delia und fasst Vertrauen. Dabei will Deila nur herausfinden, was sein Geheimnis ist. Warum ist er so unbesiegbar? Aber wie? Delia wirft ihre körperlichen Reize in die Waagschale und entlockt Simsons Geheimnis: es sind seine Haare. Als er ein Nickerchen in Delias Schoß macht, nimmt sie eine Schere und schneidet ihm ratzfatz seine Löwenmähne ab. Damit war es um die Kraft des Simson geschehen.

Was tausend Männer nicht geschafft haben, hat Delia hinbekommen: einen unbesiegbaren, rachsüchtigen Mann auszuschalten.

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema:

Personen der Bibel

Bei Mannschaftssportarten wie Fußball ist es besonders wichtig, dass alle Zusammenhalten. Je besser das klappt, desto größer sind auch die Chancen auf Erfolg. Kameradschaft gab es aber auch schon in der Bibel. Echte Kumpels waren Jonathan und David. Die Freundschaft geht sogar so weit, dass Jonathan bereit ist, für David zu sterben.
efa