Christina Özlem Geisler

Crossmedia-Redakteurin

Ihre Leidenschaft für Sprachen, Religionen und gutes Essen führte sie 2007 aus Niederbayern zum Studium nach Padua und später als Nahostwissenschaftlerin in die Türkei und Levante. In ihrer Herzensstadt Istanbul begann sie, ihrem Traum vom Journalismus nachzuspüren. Von dort aus ging es für die Ausbildung in Medieninnovation, -Management und journalistischem Handwerk an die Katholische Universität Eichstätt und die Evangelische Journalistenschule Berlin. Pünktlich zum 500. Reformationsjubiläum beendete sie ihr Volontariat und berichtete einen Sommer lang aus Lutherstadt Wittenberg.

Verkündigung online

Blogger Frau Laptop Internet
So vielfältig wie wir aussehen und die Welt sehen ist auch unser Glaube. Für den einen ist er Privatsache, ein anderer würde ihn am liebsten der ganzen Menschheit kundtun. Wir haben 12 Beispiele gefunden, wie junge Christen das Internet nutzen, um möglichst vielen von ihrem Leben als Gläubige zu erzählen.
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Landessynode

Wer sich gerne für die Umwelt und Gesellschaft einsetzt, aber für die Politik noch zu jung ist, der kann sich in der Kirche ausprobieren, sagt Julia Simon. Für das Video-Interview auf der Herbsttagung des bayerischen Kirchenparlaments in Amberg sprach die junge Synodale über ihre Vision von Kirche.
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Landessynode Amberg

Der DGB-Vorsitzende in Bayern, Matthias Jena, ist berufenes Mitglied der Landessynode. Auf der Herbsttagung in Amberg erklärt er, warum er das kirchliche Arbeitsrecht kritisch sieht und warum der Umgang mit nicht-christlichen Mitarbeitern nach Öffnung der ACK-Klausel unbedingt geklärt werden sollte.
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Landessynode

Ulrike Wilhelm ist Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde in Tutzing und engagiert sich ehrenamtlich als Landessynodale im bayerischen Kirchenparlament. Auf der Herbstsynode in Amberg erklärt sie, warum die Jugend so wichtig für die Kirche ist und wie es ist, Synodale zu sein.
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

#elkbsynode

108 Landessynodale der evangelischen Kirche in Bayern tagen bis Donnerstag in Amberg. Fritz Schroth aus Bischofsheim an der Rhön ist einer von ihnen. Im Interview erklärt er, wieso er die Partnerschaftsvereinbarung mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea für »längst überfällig« hält.
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Digitalisierung & Kirche

Dekan Professor Albrecht und Anselm
»Digitalisierung und Kirche«: darum geht es an drei Terminen vor Weihnachten in einem Seminar für Theologie-Studenten der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität. Was bedeutet das Doppelleben vieler Menschen in der realen und virtuellen Welt für den Umgang der Kirchen mit ethischen Themen, für Seelsorge und Gottesdienst?
ShareFacebookTwitterGoogle+Share