Spiritualität

Aktuell

"Kirche in Bayern"

Die Traunsteinerin Silke Aichhorn gehört zu den Weltklasse-Harfenistinnen. Als selbständige Musikerin gehört zu ihrem Alltag aber auch, bei Beerdigungen und Hochzeiten zu spielen. Mit dem sperrigen Instrument muss sie muss reisen und häufig in Hotels übernachten. Und da sind ihr schon unglaubliche Geschichten passiert. Daraus hat sie jetzt ein Kabarett-Programm gemacht.

"Kirche in Bayern"

Viele Jahre sind vergangen, seit in der oberfränkischen Stadt Naila am Marktplatz 10 zuletzt Kneipenbetrieb war. 15 Jahre ist her, dass dort das "Cafe Sorgenfrei" geschlossen hat. Als "Ben" bekannt, war es ein beliebter Ort zum Weggehen. Um ihm wieder Leben einzuhauchen, wird die Kneipe jetzt von der evangelischen Gemeinde generalsaniert. Anfang März soll sie als "Täubla" wiedereröffnen.

Ausbildungsstätte in Berlin

Evangelische Journalistenschule Berlin Ausbildung journalismus
Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) will bei seiner Sitzung am 28. Februar in Hannover über die von der Schließung bedrohte Evangelische Journalistenschule (EJS) in Berlin beraten. Währenddessen wächst der Kreis der Unterstützerinnen und Unterstützer für die Alumni-Initiative "EJS retten" auf mehr als 1.100 Publizisten und Theologen. 16 deutsche Journalistenschulen und Akademien appellieren ebenfalls an die EKD.

Kultur

Familie

Kirche

Untertauchen und als Christ auftauchen

Baby Taufe Bayern Natur Alpsee
Am Sandstrand des Wöhrder Sees wollen sieben Nürnberger evangelische Kirchengemeinden am 21. Juni ein großes Tauffest feiern. Aber nicht nur aus den beteiligten Gemeinden, auch darüber hinaus sind Kinder und Erwachsene eingeladen, sich taufen zu lassen, sagt die Pfarrerin der Nürnberger Sebalduskirche, Annette Lichtenfeld.

Ratgeber

Digitales und Medien

Ausbildungsstätte in Berlin

Evangelische Journalistenschule Berlin Ausbildung journalismus
Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) will bei seiner Sitzung am 28. Februar in Hannover über die von der Schließung bedrohte Evangelische Journalistenschule (EJS) in Berlin beraten. Währenddessen wächst der Kreis der Unterstützerinnen und Unterstützer für die Alumni-Initiative "EJS retten" auf mehr als 1.100 Publizisten und Theologen. 16 deutsche Journalistenschulen und Akademien appellieren ebenfalls an die EKD.

Spiritualität

Pilger-Experte

Pilgerbegleiter Michael Kaminski bei einer seiner Etappen auf dem Jakobsweg.
Autor
Pilgern ist eine spirituelle Übung, die in jeder Religion Raum hat. Nach Ansicht von Michael Kaminski ist es deshalb ein spirituelles Grundbedürfnis, sagt der 51-jährige Religionspädagoge und Pilgerbegleiter. Seit 14 Jahren pilgert er selbst auf verschiedenen Jakobswegen allein und mit Gruppen und hat dazu auch Bücher geschrieben. Ab 1. März wechselt er von Augsburg nach München ins "Spirituelle Zentrum St. Martin", um dort die Pilgerarbeit für Südbayern zu koordinieren.

"Kirche in Bayern"

Viele Jahre sind vergangen, seit in der oberfränkischen Stadt Naila am Marktplatz 10 zuletzt Kneipenbetrieb war. 15 Jahre ist her, dass dort das "Cafe Sorgenfrei" geschlossen hat. Als "Ben" bekannt, war es ein beliebter Ort zum Weggehen. Um ihm wieder Leben einzuhauchen, wird die Kneipe jetzt von der evangelischen Gemeinde generalsaniert. Anfang März soll sie als "Täubla" wiedereröffnen.