7.07.2020
Jahresprogramm für 2020/2021

Evangelische Akademie Tutzing stellt neues Programm vor: Corona ist "mal mehr, mal weniger" Thema

Die Evangelische Akademie Tutzing hat ihr Jahresprogramm für 2020/2021 vorgelegt.
Das neue Jahresprogramm der Evangelischen Akademie Tutzing

In den rund 80 Veranstaltungen der Evangelischen Akademie Tutzing werde das Thema Corona "mal mehr, mal weniger explizit" durchscheinen, teilte die Akademie am Dienstag mit.

Das Spektrum der geplanten Veranstaltungen reiche von Fragen des Klimawandels, großen Denkern und Künstlern über Gerechtigkeit, Demokratie, Gleichberechtigung bis hin zu Geld, Glauben, Forschung, Geschichte und vielem anderen mehr.

Video-Gesprächsformat entwickelt

Rückblickend sei ein Erfolg das während der Corona-Pandemie entwickelte Video-Gesprächsformat "RotundeTalk" mit Menschen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Dabei sei oft auch über Systemrelevanz diskutiert worden.

Allerdings hätten die Gesprächspartner im leeren Auditorium den Austausch mit dem Publikum vermisst. Deshalb wurde der Wunsch geäußert, sobald wie möglich doch wieder zum gewohnten Tagungsbetrieb mit Gästen und Publikum zurückzukehren.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema: