6.10.2019
Bildung & Arbeit

Bildungszentrum Bad Alexandersbad (EBZ): Ländliches Bildungszentrum wurde modernisiert

Rund zwölf Millionen hat die Landeskirche für die Modernisierung ihrer Bildungszentren in Hesselberg, Pappenheim und Bad Alexandersbad ausgegeben. Nun wurde der Umbau der Einrichtung in Bad Alexandersbad abgeschlossen.
EBZ Evangelisches Bildungszentrum Bad Alexandersbad

Die bayerische evangelische Landeskirche hat ihre Verantwortung für ihre ländlichen Bildungszentren bekräftigt. "Wir stehen als Kirche zum ländlichen Raum und bleiben in der Fläche", sagte die Bayreuther Regionalbischöfin Dorothea Greiner in Bad Alexandersbad zum Abschluss eines umfassenden Umbaus der Bildungsstätte. Nach ihren Worten hat die Landeskirche in den vergangenen Jahren insgesamt zwölf Millionen Euro in einen "Modernisierungsschub" der drei Bildungszentren Hesselberg und Pappenheim in Mittelfranken und Bad Alexandersbad in Oberfranken investiert.

Seit der Gründung der damaligen evangelischen Heimvolkshochschule in Bad Alexandersbad im Jahr 1958 geschehe dort geistliche, politische und ökologische Bildung für persönliche und gesellschaftliche Entwicklung im ländlichen Raum, sagte Greiner in ihrer Predigt zur Einweihungsfeier. Zugleich hob sie die Bedeutung des Hauses als Ort des Dialogs hervor: "Ein solches Haus ist Medizin gegen mindestens zwei Grundkrankheiten unserer Zeit: zum einen gegen die Einsamkeit und zum anderen das zirkuläre Denken in eigenen Kreisen."

Mit einem Kostenaufwand von insgesamt rund sechs Millionen Euro wurde in Bad Alexandersbad der über 60 Jahre alte Bettentrakt im Nordflügel umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen unterzogen; zugleich wurde der Seminar- und Veranstaltungstrakt mit der großen Mehrzweckhalle grundlegend modernisiert.

Evangelische Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad (EBZ)

Das Evangelische Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad versteht sich als Haus für Bildung, Begegnung und Besinnung. Dort finden Gemeindefreizeiten, Fortbildungen, Klausurtagungen und Besprechungen statt. Vor Ort befindet sich auch eine Kapelle, die für Andachten oder Gottesdienste genutzt werden kann.

Das Bildungs- und Tagungszentrum verfügt über 113 Betten in 65 Einzel- und Doppelzimmern sowie über zwölf Tagungsräume, die auch von Gruppen aus dem kirchlichen und nichtkirchlichen Bereich genutzt werden können. In seinem eigenen Programm bietet das Bildungszentrum jährlich mehr als 100 Seminare und Tagesveranstaltungen an.

Das Programm 2019/20 des Bildungs- und Tagungszentrums Bad Alexandersbad findet sich unter diesem Link.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Diätassistent - Therapeut - Heilpädagoge

Wie es nach dem Schulabschluss weitergehen soll, stellt junge Menschen vor eine schwere Entscheidung. Die bayerische Staatsregierung widmete darum diese Woche dem Thema Ausbildung. Was viele gar nicht wissen: Auch Einrichtungen, die von der Kirche getragen werden, haben ein großes Angebot an Ausbildungsplätzen.