5.10.2019
"Kirche in Bayern"

Zurück zur Kirchengemeinde mit dem "Back to Church"-Sonntag

Wer eine persönliche Einladung zum Gottesdienstbesuch bekommt, der geht dann vielleicht doch eher mal hin. Die evangelische Kirche in Dörfles-Esbach im Landkreis Coburg hat es ausprobiert. Unser Team von "Kirche in Bayern" war mit der Kamera dabei.
Mit einem Musical und einer persönlichen Einladung zum Gottesdienst möchte die evangelische Kirche zum Guten Hirten in Dörfles-Esbach mehr Menschen in die Kirche locken. Und es hat funktioniert. Am "Back to church"-Sunday kamen 120 Besucher, dreimal so viele wie gewöhnlich. Ein Filmbeitrag von Christian Probst.

Leere Kirchenbänke am Sonntagvormittag - dagegen wendet sich das Projekt "Back to Church"-Sonntag, das 2004 im englischen Manchester entstanden ist. Eine persönliche Einladung soll dabei Menschen den Weg "zurück zur Kirche" öffnen. Nach positiven Erfahrungen in einzelnen Gemeinden hat sich jetzt auch ein großer Teil des evangelischen Kirchenkreises Bayreuth dem Projekt angeschlossen, so etwa die Kirche "Zum guten Hirten" in Dörfles-Esbach.

Ein Filmbeitrag von Christian Probst.

TV-Tipp

"Kirche in Bayern" - Das ökumenische TV-Magazin

Das ökumenische Fernsehmagazin "Kirche in Bayern" läuft immer sonntags auf den bayerischen TV-Regionalsendern – unter anderem um 15.30 Uhr auf münchen.tv und um 18.30 Uhr bei Franken Fernsehen. Weitere Sender und Sendezeiten finden Sie unter www.kircheinbayern.de/ausstrahlung.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Programmvorschau

Was läuft in Fernsehen und Radio über Kirche und Religion? Die besten evangelischen Sendungen auf einen Blick. Mit unseren mehr als 650 Radiobeiträgen und Andachten pro Monat erreichen wir, die Evangelische Funk-Agentur (efa) und das Evangelische Fernsehen (efs), regelmäßig etwa eine Million Hörerinnen und Hörer in ganz Bayern.
efs