22.05.2020
Spezielle Maske zum Schutz gegen das Coronavirus

Kleeblatt-Maske mit Sichtfenster erleichtert Gehörlosen das Gespräch

Ein Fürther Hörakustiker und eine Modedesignerin haben eine besondere Mund-Nasen-Maske mit einem Sichtfenster aus Folie entwickelt.
In Fürth sind besondere Masken mit Sichtfenster für Gehörlose entwickelt worden.

Eine besondere Maske mit einem Sichtfenster aus Folie soll die Kommunikation für nichthörende oder schwerhörende Menschen erleichtern, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Mundschutz erfülle die hygienischen Standards, hieß es. Die Folie sei leicht zu entfernen und danach sei der Stoff bis 60 Grad waschbar.

Maske für Gehörlose aus Fürth

Da das Produkt aus Fürth kommt, sei die Maske im Kleeblatt-Design, dem Stadtwappen ähnlich, derzeit am beliebtesten. Es gibt sie auch in verschiedenen Uni-Farben.

Geschlossene Masken hätten den Nachteil, dass für hörbehinderte Menschen sprachrelevante Frequenzen gedämpft würden, erklärt die Mitteilung. Außerdem werde das Ablesen von den Lippen durch die geschlossene Maske unmöglich. Das stelle für viele Hörbehinderte eine "unüberwindbare Kommunikationsbarriere" dar.

Gemeinsames Projekt

Hörakustikmeister Andre Fiedler und Modedesignerin Simone Wenning hätten gemeinsam die Sichtfenster-Maske ausgetüftelt, hinter der der Mundbereich gut sichtbar sein sollte, aber die Folie nicht zu schnell beschlagen durfte. Vom Kaufpreis von 18,50 oder 22,50 Euro pro Maske spenden die Entwickler 4,50 Euro an das Frauenhaus Fürth, erklärte Fiedler. 

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Erfahrungsberichte aus dem Kirchenkreis Nürnberg

Gottesdienst zur Einführung von Oberbürgermeister König in St. Sebald Nürnberg
Autor
Mit dem Wiedererlauben von "Präsenz-Gottesdiensten" in Bayern ist ein Aufatmen durch die Kirchengemeinden gegangen, aber auch der Stress, die Verhaltensregeln in den eigenen Kirchen sicher umsetzen zu können. Wie eine Umfrage unter Gemeinden im Kirchenkreis Nürnberg zeigt, haben Pfarrer, Mesner und Ehrenamtliche diese Aufgaben gemeistert. Und dabei freudige bis ernüchternde Erfahrungen gemacht.