27.11.2019
Advent im Smartphone

@weggeschichten: Evangelischer Twitter-Adventskalender mit Impulsen für unterwegs

Jeden Tag ein Twitter-Türchen: Bereits zum dritten Mal lädt das evangelische Dekanat Rosenheim zu seiner Advent-Twitter-Aktion mit dem Titel @weggeschichten ein.
Twitter Advent Dekanat Rosenheim weggeschichten

Vom 1. bis 25. Dezember erhielten die Follower jeden Morgen zwischen 6 und 7 Uhr einen besinnlichen Impuls per Kurznachricht, teilte das Dekanat mit. Wen der tägliche Tweet inspiriert habe, könne seine eigenen "Weggeschichten" per Mail an das Dekanat schicken. Die Twitter-Aktion sei Teil des Jahresthemas "Mit Gott auf dem Weg sein", das das Dekanat ab 1. Advent ein Jahr lang begleite.

Die Rückmeldungen des letzten Adventskalenders hätten ihm gezeigt, dass die Tweets viele Menschen zu Gesprächen angeregt hätten, sagte der Bad Aiblinger Pfarrer Markus Merz dem Evangelischen Pressedienst epd. "Kirche ist nicht nur etwas für den Sonntag, sondern gehört mitten in den Alltag der Menschen", sagte der Theologe, der im Team mit zwei Kollegen twittert. Seine Impulse finde er selbst meistens durch Beobachtungen und ungewöhnliche Begegnungen unterwegs.

Die "Weggeschichten" sind nicht nur über Twitter erhältlich, sondern können auch auf der Facebook-Seite des Dekanats Rosenheim und auf der Homepage gelesen werden.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Medienforum der bayerischen Landeskirche

Smartphone
Nachrichten lesen, Termine planen, Mails checken, mit Freunden chatten, spielen: Ständig greifen wir in unserem Alltag zum Smartphone. Welche Auswirkungen das auf Menschen und ihre Wahrnehmung hat - darüber haben Experten aus Kirche, Bildung, Wissenschaft und Medien beim zweitägigen Medienforum der bayerischen Landeskirche in der Evangelischen Akademie Tutzing diskutiert.