Evangelischer Pressedienst (epd)

Evangelischer Pressedienst / Landesdienst Bayern
Evangelischer Pressedienst / Landesdienst Bayern

Der epd-Landesdienst Bayern beliefert täglich die Redaktionen von Tageszeitungen und Rundfunkanstalten in seiner Region mit aktuellen Nachrichten, Berichten sowie Hintergrundinformationen. Das Themenspektrum reicht von Kirche, Religion, Ökumene über Gesellschaft und Soziales bis hin zu Menschenrechte, Umwelt, Kultur sowie Medien. Die Stärke des epd-Bayern sind die Bezirksredaktionen, die Präsenz dort schaffen, wo Tageszeitungen ihre Zukunft sehen: in der Region.

Redaktionsbüros gibt es in Augsburg, Bayreuth, München, Nürnberg, Regensburg und Würzburg. Der Landesdienst hat seinen Desk in München. Von dort aus wird die Berichterstattung koordiniert und an die Bezieher verbreitet.

Chefredakteur des Landesdienstes ist Achim Schmid. Herausgeber und Träger des Landesdienstes ist der Evangelische Presseverband in Bayern e.V. (EPV) mit Geschäftssitz in München unter der Leitung von EPV-Direktor Dr. Roland Gertz.

Neben der tagesaktuellen Agenturberichterstattung ist der Mail-Newsletter epd mobil des epd-Bayern der zentrale Fachinformationsdienst für Entscheidungsträger der Kirche. In täglicher Zusammenfassung bieten er eine aktuelle Übersicht in nachrichtlicher Qualität. Dieser Dienst kann auch per Internet bestellt werden.

epd mobil

Unseren epd-Dienst können Sie bequem über das Internet bestellen. Informationen zu den Abonnement-Bedingungen und ein Bestell-Formular finden Sie hier. Sie können auch ein kostenloses Probe-Exemplar bestellen.
Ansprechpartnerin: Christiane Reinke, Tel.: (089) 1 21 72-116, Fax: (089) 1 21 72-179,
E-Mail: epdmobil@epv.de.

Sie erhalten sämtliche epd-Meldungen als Newsletter per Mail zugeschickt. Der Dienst umfasst Meldungen, Features und Berichte der epd-Landesredaktion Bayern und wird von Montag bis Freitag verschickt.

Jahresabonnement für epd mobil: 60,- Euro inkl. MWSt.

ShareFacebookTwitterGoogle+Share Facebook Kanal

Kirchenkreis Augsburg&Schwaben

Jetzt noch Dekan von Weilheim, ab 1.1.19 Regionalbischof im KK Augsburg
Der evangelische Kirchenkreis Augsburg und Schwaben hat einen neuen Regionalbischof. Der 59-jährige Axel Piper wurde am 13. Januar in der Augsburger evangelischen Kirche St. Ulrich von Bayerns Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm offiziell in sein Amt eingeführt. Der neue Regionalbischof habe die Gabe "Menschen zu mögen und damit die Menschenliebe Gottes im Kontakt mit den Menschen selbst auszustrahlen", so Bedford-Strohm laut Redetext in seiner Einführungsansprache.

Beerdigung

Grab auf dem Würzburger Waldfriedhof
Im Jahr 2017 haben die Kommunen in Deutschland etwas weniger Geld für sogenannte Armutsbegräbnisse ausgegeben als im Vorjahr. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts zahlten sie bundesweit 57,3 Millionen Euro aus. 20.227 Menschen bekamen folglich vom Sozialamt die Kosten für die Beerdigung eines Angehörigen erstattet, weil sie diese selbst nicht bezahlen konnten.

Bis 15. Februar bewerben

Smartphone Handy Smartphone App Kirche Gemeinde social digital
Wer hat den schönsten Gemeindebrief im ganzen Land? Die evangelische Landeskirche in Bayern lobt für ansprechende Gemeindebriefe, moderne Internetauftritte und gelungene Social-Media-Aktivitäten Preise in Höhe von insgesamt rund 6.000 Euro aus.

Neujahrsbotschaften

Feuerwerk
In den Neujahrsbotschaften der Kirchen steht das Thema Frieden im Mittelpunkt. "Am Reden vom Frieden fehlt es nicht. Am Handeln machmal schon", kritisierte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ruft zu gesellschaftlichem Zusammenhalt auf.