Heike Springer

Redakteurin

Filmemacherin Heike Springer ist Redakteurin des Evangelischen Fernsehens (efs) und zuständig für die Sendung "Lebensformen". Ihre Leidenschaft sind Menschen und die Geschichten, die sich hinter ihnen verbergen – heitere und ernste. Was sie schätzt: Dokus, in denen Menschen für sich selbst sprechen. Was sie nicht mag: Oberflächlichkeit und Voyeurismus.

ShareFacebookTwitterShare

Der einsame Widerstandskämpfer

Georg Elser
Ein Jahr lang plant Georg Elser ein Attentat auf Adolf Hitler. Er konstruiert und baut eine Bombe, die ihr Ziel knapp verfehlt. Wer war dieser Mann, der vier Jahre lang in Isolationshaft saß, bevor er wenige Wochen vor Kriegsende in Dachau ermordet wurde? Was trieb ihn an? Das Evangelische Fernsehen (efs) widmet dem NS-Widerstandskämpfer zum 80. Jahrestag des Hitler-Attentats im Münchner Bürgerbräukeller einen Dokumentarfilm.

Fernseh-Tipp "Lebensformen"

Vor knapp drei Wochen sind in Bayern die Sommerferien zu Ende gegangen. Schüler wie Lehrer sind gut erholt und stecken voller Tatendrang. Doch wie gelingt es, diesen anfänglichen Schwung längerfristig auszunützen? "Lebensformen"-Autorin Monika Manoutschehri hat sich umgesehen, wie Schule mal ganz anders aussehen könnte.

Filmtipp Lebensformen

Künstler mit geistiger Beeinträchtigung beim Euward
Der Kunstpreis "Euward" wird alle drei Jahre an Künstler mit geistiger Beeinträchtigung vergeben. Die Werke der Gewinner und Nominierten von 2018 sind noch bis 9. September im Buchheim-Museum am Starnberger See zu sehen. Das Evangelische Fernsehen hat die Künstler für die Fernsehsendung "Lebensformen" besucht.