Maike Stark

Redakteurin | Video | Fernsehbeauftragte
Maike Stark
Maike Stark

Maike Stark ist in der Nähe von Würzburg aufgewachsen und hat in Ilmenau, Thüringen ihren Bachelor in Angewandter Medienwissenschaft gemacht. Ihr großer Traum war immer Fernsehen zu gestalten, deshalb zog es sie für ein Jahr nach Kanada, wo sie für den Sender "Aboriginal Peoples Television Network" über Ureinwohner berichtete.

Anschließend studierte sie Fernsehjournalismus im Masterstudiengang in Hannover und drehte dort einen Film über Islands Sportler und über die Kultur in Kapstadt. Nach einer Reise durch Südoastasien zog es sie zurück Richtung Heimat. Beim Bistum Eichstätt produzierte sie zwei Jahre lang kirchliche Fernseh- und Radiobeiträge, moderierte das Fernsehmagazin "kreuzplus" und arbeitete crossmedial in den sozialen Medien.

Seit September 2020 arbeitet Maike Stark als Redakteurin beim Evangelischen Presseverband für Bayern, wo sie als Fernsehbeauftragte für die privaten Medien in Nordbayern zuständig ist. Sie ist redaktionell verantwortlich für das Fernsehmagazin "Grüß Gott Oberfranken" und gestaltet das Fernsehmagazin "Kirche in Bayern" durch ihre Beiträge mit.

ShareFacebookTwitterShare Facebook Kanal

Auf dem Friedhof zieht Leben ein

Im oberfränkischen Rugendorf geht man neue Wege. Ein "Lehrfriedhof für Artenvielfalt der Schöpfung" ist seit kurzem der Rugendorfer Friedhof. Einzigartig in ganz Deutschland. Unterstützt wurde das Projekt vom evangelischen Verein "Schöpfung bewahren konkret"

TV-Tipp: Kirche in Bayern

Autor
Die Liebe ist grenzenlos und überwindet auch Entfernungen. Ein junger Theologiestudent aus Tübingen begab sich auf die Spuren Luthers und lernte dort seine große Liebe kennen. Heute arbeitet er als evangelischer Pfarrer in Hof. Eine wunderbare Liebesgeschichte.

TV-Tipp: Kirche in Bayern

Eng verbunden sind die beiden evangelischen Kirchengemeinden in Hof und Plauen, auch in Zeiten der Corona Krise. Schwierige Zeiten kenne sie nur zu gut, denn über 30 Jahre lang waren die beiden Gemeinden durch die Mauer getrennt. Trotzdem hat die enge Freundschaft gehalten. Wie das geht, hören Sie hier.

TV-Tipp: Kirche in Bayern

Ein naturnaher Friedhof entsteht derzeit in Rugendorf bei Kulmbach. Manche finden das ganz wunderbar, andere sind entsetzt und bezeichnen den Friedhof als ungepflegt. Doch es gibt Ideen, wie trotz so unterschiedlicher Meinungen ein angenehmer Ort der Begegnung geschaffen werden könnte. Hier erfahren Sie mehr.

Kirche in Bayern

Autor
Bis vor 30 Jahren war Mödlareuth zweigeteilt in Ost und West. Der besondere Ort erinnert immer wieder daran, dass Demokratie und Freiheit nicht selbstverständlich sind. Aus Dankbarkeit dafür feierten die evangelischen Christen aus Thüringen und Bayern zum Tag der Deutschen Einheit einen Gottesdienst und ein Fest zusammen.

Landessynode Bayern 2020

Autor
Der Truckertreff beim Autohof in Geiselwind wurde zum Synodenort: Wo normalerweise Festivals oder Rockkonzerte stattfinden, tagte diesmal die Landessynode der evangelischen Kirche in Bayern. Ein Video gibt Einblick in die Geschehnisse des Synoden-Wochenendes.