Kultur

Journalismus, Projektmanagement, Ausstellungswesen

Du suchst nach einem Platz für ein freiwilliges kulturelles Jahr? Der Evangelische Presseverband für Bayern (EPV), zu dem auch das Nachrichtenportal Sonntagsblatt.de, der Lagois-Fotowettbewerb und die Ausstellungsplattform ausstellung-leihen.de gehören, bietet ab September 2020 ein FSJ Kultur in der Abteilung Online & Crossmedia an.

"Kirche in Bayern"

Influencer sind soziale Netzwerker, die möglichst viele Follower mit Marketing-Botschaften unterhalten. Das brachte die eJ in Roth auf die Idee, auch KonfirmandInnen eine Plattform auf Instagram zu geben. Natürlich ohne Werbeplattform. Bei "feat. faith" posten jetzt die "Konfluencer", zum Beispiel über die Ausstellung "Dietrich Bonhoeffer".

Buchtipp

adamsreturn.at / Peter Fiala
Richard Rohr, 1943 in Kansas geboren, ist einer der bedeutendsten christlichen Mystiker und spirituellen Lehrer unserer Zeit. In "Was die Bibel uns zu sagen hat" legt der Franziskanerpater Rechenschaft ab über den eigenen Zugang zur Bibel, über seine "Hermeneutik". Ein lesenswerter und erhellender, ein inspirierter und inspirierender Text – wie alle Bücher Rohrs. Zu seinen Gaben gehört, komplex zu denken und verständlich zu sprechen.

Richard-Wagner-Festspiele Bayreuth

Meistersinger von Nürnberg
Zum ersten Mal seit fast 70 Jahren fällt in Bayreuth der Festspielsommer aus. Wegen der Coronavirus-Krise ist das weltberühmte Festival 2020 abgesagt. Zwangspausen hatte es in der 144-jährigen Geschichte der Festspiele allerdings mehrfach gegeben.

Corona und Verschwörungstheorien

Corona Arzt Test Schutzhandschuhe Virus Medizin Symbol
Klima, Handymasten, Luftverschmutzung, – ein Panoptikum des Unbehagens an der Zivilisation der Moderne kommt in den Kommentaren zum Beitrag von Matthias Pöhlmann hier auf sonntagsblatt.de zu Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus zum Ausdruck. Gänzlich absurd wird es aber, wenn der Arzt, der zum Corona-Test ins Haus kommt, die Verschwörungstheorien gleich selbst mitbringt.

"Kirche in Bayern"

Es war eine der vielen Extra-Proben für das große Musical, das jetzt wegen der Corona-Pandemie auf Herbst verschoben wurde. Für die Bayernpremiere von "Martin Luther King - ein Traum verändert die Welt" hat auch die ökumenische Singgemeinschaft St. Bonifaz in Nürnberg fleißig geübt. Mit dabei auch das Nürnberger Christkind Benigna Munsi.

Interview zum neuen Buch

Peter Maffay
Autor
Peter Maffay ist nicht nur Sänger und Musiker, sondern schafft durch seine Stiftung auch Schutzräume für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Und dies vorwiegend auf seinem Bio-Landwirtschaftsbetrieb Gut Dietlhofen in Weilheim in Oberbayern. In „Hier und Jetzt“ nimmt Maffay den Leser mit auf eine Reise über den Hof und entwickelt mit vielen biographischen Rückblenden sein Bild von einer besseren Zukunft.

Musik und Glaube

Benedicta Kleiner, Leiterin des ökumenischen Nürnberger Projektchors, mit Tochter Benigna Munsi und den beiden Mit-Sängerinnen Laura und Evelyn Buchholz
Autor
"Seit ich sprechen kann, singe ich auch", sagt Benigna Munsi. Dem Nürnberger Christkind gehört eine von rund 25 Stimmen des Projektchors der ökumenischen Singgemeinschaft St. Bonifaz in Nürnberg. Sie gehört zum Chor der 600, die in der Bayreuther Oberfrankenhalle das Martin-Luther-King-Musical aufführen. Bei einer Probe war das Sonntagsblatt dabei. Und Benigna ist nicht die Einzige, die mitfiebert.

Geschichte & NS-Zeit

Benjamin Ferencz bei den Nürnberger Prozessen
Netflix hat eine Serie über sein Leben im Programm. Ben Ferencz hat den schlimmsten Verbrechern in die Augen gesehen, hat gestohlene Schätze gefunden, Staatsmänner getroffen und arbeitet bis heute für eine friedliche Welt.

Der Herr der Masken

Der Herr über 10.000 Masken
Autor
Im Maskenmuseum Diedorf bei Augsburg sieht es aus wie in einem überfüllten Gruselkabinett. Über den Köpfen der Besucher hängen Tausende von Fratzen, Krummnasen oder Jecken aus aller Welt. Und ihr Besitzer Michael Stöhr hat zu jeder Maske eine Geschichte.