Annekathrin Preidel

Reformationstag 2018

Autor
Luther als Labyrinth, Graffiti, im Theater, auf Socken und als Playmobil-Figürchen: Vergangenes Jahr, im Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation", war Martin Luther überall, nicht nur in der Kirche. Und einen Feiertag hat er uns im letzten Jahr auch beschert. Wir fragen heute: Was ist geblieben vom großen Reformations-Hype? Ein zusätzlicher Feiertag jedenfalls nicht. Jasmin Kluge weiß mehr.