Augsburg

News aus Kirche, Gesellschaft & Politik

Corona Newsticker
Semster startet am 20. April +++ Pflegeeinrichtungen dürfen keine Bewohner aufnehmen +++ Aktuelles zum Corona-Virus und seinen Auswirkungen für kirchliche Einrichtungen und unseren Alltag im Sonntagsblatt Newsticker +++

Corona & Kirche

Axel Piper, Regionalbischof des Kirchenkreises Augsburg und Schwaben
Autor
Die Corona-Pandemie bietet nach Ansicht des evangelischen Regionalbischofs Axel Piper eine Chance, sich wieder auf die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren. Theologisch betrachtet könne so eine Gesundheitskrise aber auch die Erkenntnis bedeuten, "dass wir Menschen eben nicht alles im Griff haben". Was der Ausnahmezustand für Gemeinden und ihre Mitglieder bedeutet, erklärt Piper im Interview.

Coronavirus

Die zahlreichen Beschränkungen infolge der Corona-Pandemie sind auch für Kleinunternehmer folgenreich. Eine Floristin aus Bayern hat deshalb über Facebook eine ungewöhnliche Aktion gestartet - und überwältigende Reaktionen erhalten. Das Sonntagsblatt hat mir ihr gesprochen.

Selbstbestimmtes Sterben

Stethoskop Arzt Doktor krank Untersuchung Behandlung Klinik
Autor
Das Bundesverfassungsgericht hat das Verbot geschäftsmäßiger Hilfe beim Suizid aufgehoben. Nach Ansicht des Augsburger Palliativmediziners Eckhard Eichner könnten nun die Anfragen nach aktiver Sterbehilfe zunehmen. Damit steige der Druck auf die Ärzte, entsprechende Handlungen durchzuführen, sagte der Vorstandsvorsitzende der Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung (AHPV) im Interview.

Diakonie Augsburg

Augsburg Rathaus
Autor
Die Arbeit der Diakonie Augsburg hat sich seit ihrer Gründung vor 125 Jahren geändert. Politisch aber sei sie schon immer gewesen, sagt deren Theologischer Vorstand Fritz Graßmann in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst epd. Der Theologische Vorstand Fritz Graßmann spricht über die heutigen Probleme, mit denen sich die Diakonie in Augsburg beschäftigt und welche in Zukunft auf sie zukommen.

Soziales

Wanderfürsorge in Stadtbergen.
Autor
Mit 30 Betten und wenigen Aufenthaltsräumen fing Ende des 19. Jahrhunderts alles an. Doch erst ein paar Jahre später konstituierte sich das heutige evangelische Sozialunternehmen, damals noch mit dem Namen "Verein für Innere Mission". Seit 125 Jahren ist der Sitz im Augsburger Spenglergäßchen das Zentrum diakonischer Arbeit.

Augsburger Friedensgespräche

Heinrich Bedford-Strohm und Reinhard Marx im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses.
Autor
Trotz Glaubwürdigkeitsverlusten und Kirchenaustritten wollen die Kirchen in Deutschland weiter eine wichtige gesellschaftliche Rolle spielen. Dies betonten die Bischöfe Heinrich Bedford-Strohm und Reinhard Marx bei den Augsburger Friedensgesprächen.

Kirchenparlament der ELKB

Plenum der Landessynode
Viele neue Gesichter, weiblicher und jünger - Die KirchenvorsteherInnen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern haben am Sonntag die Mitglieder der neuen Landessynode gewählt. Hier finden Sie eine Dokumentation der Wahlergebnisse aus allen sechs Kirchenkreisen und eine Übersicht aller bisher Gewählten.

ELKB

Landessynode Schwabach 2018 Frühjahr
Am kommenden Sonntag steht die neue Zusammensetzung der evangelischen Landessynode fest. Das Kirchenparlament der bayerischen Landeskirche aus 108 Mitgliedern wird auf sechs Jahre gewählt. In welchen Kirchenkreisen viele "Neulinge" zu Synodalen werden und wo alles beim Alten bleibt.

Ökumenischer Meilenstein

Fuggerkapelle in der evangelischen Kirche St. Anna in Augsburg
Autor
Sie gilt als Aufbruch und historisches Ereignis in der Geschichte der Ökumene: Die "Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre" beendete im Jahr 1999 einen jahrhundertelangen theologischen Streit zwischen den christlichen Kirchen. Unterzeichnet wurde das Dokument in der evangelischen Kirche St. Anna in Augsburg.