Bamberg

Barrierefreier Tourismus

Stadtplan Bamberg Blinde Sehbehinderte
Mit einem neuen Service sollen künftig auch sehbehinderte und blinde Besucher die Weltkulturerbestadt Bamberg besser wahrnehmen können. Dafür werden vom kommenden Jahr an drei sogenannte Tastbücher bei speziellen Stadtführungen zum Einsatz kommen. Dabei handele es sich um ein bundesweit einzigartiges Projekt, das vom Verein der "Freunde des Weltkulturerbes Bamberg" initiiert und finanziert wurde, heißt es.

ELKB-Synode 2019 in Bamberg

Preidel und Stiegler Redaktionsgespräch Sonntagsblatt
Die Kirche muss nicht in Weltuntergangsstimmung versinken, meinen die bayerische Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel und Vizepräsident Hans Stiegler. Im Interview ziehen sie ein Resümee der zu Ende gehenden Synodalperiode und erzählen, worüber die Landessynode Ende November in Bamberg beraten wird.

Franken und Europa

Zisterzienserkloster Ebrach Steigerwald Bildrechte beachten
Eine Klosterlandschaft, die sich durch fünf Bundesländer und sechs Länder zieht, soll transnationales Europäisches Kulturerbe werden. Der Landkreis Bamberg und 18 Partnerstätten möchten sich dafür bei der Europäischen Kommission unter dem Titel "Cisterscapes - Cistercian landscapes connecting Europe" bewerben.

Protest für faire Asylpolitik

Pfarrerin Elsel Bamberg Mahnwache Asyl 2019
Sie gilt als bundesweit größte kontinuierliche Protestveranstaltung für eine faire Asylpolitik: Am 30. September findet in Bamberg die 100. "Mahnwache Asyl" statt. Jede Woche kommen mehr als 100 Menschen um 18 Uhr am "Gabelmann" zusammen, um ihre Solidarität mit Geflüchteten zu bekunden. Pfarrerin Mirjam Elsel leitet die Koordinierungsstelle für die Flüchtlingsbegleitung im evangelischen Dekanatsbezirk Bamberg und organisiert seit Februar 2017 das Mahnwachenteam.

Rock meets Classic

Rock meets Classic in Bamberg
Zehn Jahre "Rock meets Classic" - das ist eine ganze Dekade Crossover zwischen U- und E-Musik, einer gekonnten Kreuzung von Rock-Klassikern im orchestralen Gewand, dargeboten von "gut abgehangenen" Stars aus einer Ära, in der noch echte Stars geboren wurden. Wie bei der Bamberger Station der Produktion in der Brose-Arena deutlich wurde, spielt in diesem bombastischen Soundtrack auch religiöse Symbolik eine ästhetische Rolle.

Konzertkritik

Bamberger Symphoniker und Schumann Quartett
Autor
Das Experiment ist eine Kategorie, die nicht unbedingt jeder klassische Musikhörer schätzt. Als am Donnerstag aber beim Würzburger Mozartfest die Bamberger Symphoniker und das Schumann Quartett aufeinander trafen, ergab dies einen durchaus gegenseitig befruchtenden „Crossover“. Dabei wurde mit Arvo Pärts "Fratres" ausgerechnet ein verhältnismäßig unscheinbares Stück zwischen den großen Streicherpartien zum Höhepunkt.