Grundgesetz

Kommentar

Grundgesetz - Fahne - schwarz-rot-gold
Der 23. Mai 1949 gilt als Geburtstag des Grundgesetzes. Was als Provisorium gedacht war, hat sich mehr als 70 Jahre und über alle Umbrüche hinweg bewährt. Als Bekenntnis zu Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie bietet das Grundgesetz durchaus Grund für schwarz-rot-goldenen Verfassungspatriotismus - auch weil es schon immer auf ein vereintes Europa hin orientiert war. Ein Kommentar von Stephan Bergmann.

Bundestag: Ehe für alle

Ein lesbisches Paar küsst sich vor christlichen Gegendemonstranten beim »Gay Pride«-Tag 2015 in Washington DC, USA.

Noch in dieser Woche soll der Bundestag über die »Ehe für alle« entscheiden. Nach langem Streit geht es plötzlich ganz schnell, was nicht jedem gefällt. Bundeskanzlerin Angela Merkel, die die überraschende Wende eingeleitet hatte, kritisierte den Zeitdruck. Die katholische Kirche lehnt die »Ehe für alle« ab, viel Zustimmung kommt dagegen von Protestanten. Was meinen Sie? Stimmen Sie ab!