Notfallseelsorge

Kirche und Schule

Dorothea Greiner, Regionalbischöfin des Kirchenkreises Bayreuth
Als Schulseelsorger beauftragt die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern seit 2014 eigens dafür qualifizierte Lehrkräfte. Derzeit gebe es das Angebot an etwa 150 Schulen aller Schularten in Bayern, davon mit 13 Personen an zehn Orten in Oberfranken. Eingesetzt werden evangelische Religionspädagogen, Katecheten und staatliche Lehrer.

Unglück, Tod und Trauer

Dietmar Frey leitet die evangelische Notfallseelsorge München.
Notfallseelsorger sind Experten für schwierige Gespräche. Sie begleiten Menschen, die zum Beispiel ihr Kind, den Ehemann oder die beste Freundin durch ein Unglück verloren haben. Doch eigentlich ist jeder gefragt, wenn Mitmenschen ein Schicksalsschlag ereilt. Was sagt man da? Und was sagt man besser nicht? Ein Gespräch mit Dietmar Frey, dem Leiter der evangelischen Notfallseelsorge im Dekanat München.