NS-Widerstand

Erinnerungsstätte für die Weiße Rose

Lea Maria Kiehlmeier Mi, 24.02.2021 - 18:00
Vor einem Zaun am Münchner Ostbahnhof ist eines der bekanntesten Fotos der Widerstandsgruppe rund um Sophie Scholl, die Weiße Rose, entstanden. Werner Thiel kämpft seit über 20 Jahren dafür, dass dieser als Gedenkstätte erhalten bleibt. Im Interview fragten wir nach seiner Motivation und warum Erinnerungskultur wichtig ist.

Sophie Scholl und die Weiße Rose

Lea Maria Kiehlmeier Sa, 13.02.2021 - 15:00
Autor
Die bekanntesten Bilder von Mitgliedern der Weißen Rose wurden an einem Zaun am Münchner Ostbahnhof aufgenommen. Nun soll Zaun bald einem Bauprojekt weichen.

Corona

Crossmedia Di, 24.11.2020 - 15:00
Dr. Felix Klein, Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung
Erst verglich sich eine Elfjährige mit Anne Frank, dann eine junge Frau mit Sophie Scholl: "Querdenker" relativieren die Schoah, sagt nun der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein. Und auch andere Politiker kritisieren die Anti-Corona-Demonstranten scharf.

NS-Zeit

Er war ein "Gerechter unter den Völkern": Der württembergische Pfarrer Julius von Jan trotzte den Nationalsozialisten. Eine zeitlang fand er Unterschlupf bei der bayerischen Landeskirche. Eine neue Biografie würdigt den besonnenen Widerständler.

Geschichte

Crossmedia Fr, 09.10.2020 - 12:00
Grab von Rupert Mayer, NS-Widerstandskämpfer und katholischer Pater
Er war Hitlers schärfster und populärster Gegner auf einer katholischen Kirchenkanzel. Die Bedingungen, die Hitler an die Macht brachten, hat der Männerseelsorger Pater Rupert Mayer allerdings nie hinterfragt.

Ausstellungstipp

Wie entstehen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus oder Rechtsextremismus? Um das zu verstehen, lohnt es sich, in die Vergangenheit zu schauen. Die Gemeinde Murnau im Bayerischen Oberland hat eine Historikerin beauftragt, diese Fragen zu klären. Nach vier Jahren Arbeit in den Archiven gibt es ein Ergebnis. Zu sehen im Schlossmuseum Murnau unter dem Titel "Es kommen kalte Zeiten".

Widerstand & NS-Zeit

Rieke C. Harmsen Mo, 20.07.2020 - 16:10
Gedenkstätte des 20. Juli 1944 in Berlin im Bendlerblock
Einer der Hauptakteure des Attentats auf Hitler war der deutsche Offizier Claus Schenk Graf von Stauffenberg. Sein Enkel betont, dass der Umsturzversuch am 20. Juli 1944 trotz seines Scheiterns für Deutschland eine "befreiende Wirkung" hatte. Warum der Gedenktag so wichtig ist.

Dietrich Bonhoeffer 2020

Denis Dworatschek So, 17.05.2020 - 06:00
Gedenkstätte des 20. Juli 1944 in Berlin im Bendlerblock
Nicht nur der Theologe Dietrich Bonhoeffer hat sich dem Regime des Dritten Reichs widersetzt – auch sein Bruder Klaus und die beiden Schwager Hans von Dohnanyi und Rüdiger Schleicher gehörten dem Widerstand an. Sie alle starben im April 1945.

Wegen Corona

Denis Dworatschek So, 10.05.2020 - 08:17
Dietrich Bonhoeffer Dossier
Zur Erinnerung an Dietrich Bonhoeffer hat der Evangelische Presseverband eine Wanderausstellung zu Dietrich Bonhoeffer konzipiert. Die Ausstellung kann ausgeliehen werden. An diesen Orten kann die Schau angesehen werden.

Dietrich Bonhoeffer 2020

Wolfgang Huber Dietrich Bonhoeffer
Autor
Der frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), dem Theologieprofessor und Bonhoeffer-Experten Wolfgang Huber spricht über Antisemitismus, Bonhoeffers Rolle im NS-Widerstand und was uns der Theologe von einst heute raten würde.

"Kirche in Bayern"

Vor 75 Jahren ist der evangelische Theologe Dietrich Bonhoeffer hingerichtet worden. Mit seiner kompromisslosen und offenen Auslegung des Wortes Gottes leistete er Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Wichtige Zeugnisse aus dieser Zeit finden sich auch im Briefwechsel zwischen Bonhoeffer und seiner Verlobten Maria von Wedemeyer. Über ein halbes Jahr verbrachte sie in dem kleinen Dorf Bundorf in Unterfranken, als ihr Verlobter im Gefängnis war.

Dietrich Bonhoeffer ist vor 75 Jahren gestorben

Dietrich Bonhoeffer 1939
Autor
Der populärste Text Dietrich Bonhoeffers ist das Gedicht "Von guten Mächten". Die Entstehungsgeschichte ist dramatisch. Was hinter dem Gedicht steckt, wie es vollständig lautet und wo es das Poster zum Bestellen gibt.

Dietrich Bonhoeffer 2020

Autor
Märtyrer, Heiliger, Lichtgestalt? Der Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer zählt zu den herausragenden Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Er steht vor allem für ein engagiertes Christentum und ein Leben in der Nachfolge Jesu Christi. Vor 75 Jahren ist er gestorben. Ein Porträt.

Filmtipp Lebensformen

Verschwörer, Held oder gar ein evangelischer Heiliger? Wer war der Theologe, der vor 75 Jahren im KZ Flossenbürg auf Anordnung Adolf Hitlers ermordet wurde? Monika Manoutschehri porträtiert für das Magazin "Lebensformen" Dietrich Bonhoeffer, der bis heute mit seinem Gedicht "Von guten Mächten" vielen Menschen Zuversicht schenkt.