Orgel

Zukunft der Kirche

Orgel Noten
Die bayerische evangelische Landeskirche stärkt die Bedeutung der Kirchenmusik in ihrem Einzugsbereich. Von den geplanten Stellenstreichungen bleiben nach Worten des landeskirchlichen Personalchefs Stefan Reimers die Planstellen für Kantorinnen und Kantoren ausdrücklich ausgenommen.

Konzertkritik

Dresdner Kammerchor im Münster Heilsbronn
Autor
Ein Chor von weltweitem Renomée, eine Organistin mit Lokalkolorit, ein stimmiges Programm "Von Schütz bis Bach", dargeboten im Münster Heilsbronn - die Mischung des Konzerts anlässlich der Ansbacher Bachwoche am Dienstag war super. So gut, dass sie gleich zwei Mal an einem Tag serviert wurde. Die Konzertbesucher erlebten 100 Jahre Leipziger Kirchenmusikgeschichte, die in einer Zeit stattfand, die so weit weg scheint - und doch für anderthalb Stunden greifbar wurde.

Motto "Europäische Klänge"

Die fünf Organisten des Münchner Orgelsommers.
Orgelmusik quer durch Europa bietet der Münchner Orgelsommer vom 30. Juni bis 8. September. Bereits zum sechsten Mal laden die evangelischen Innenstadtkirchen kostenlos zu rund 30 Konzerten im Sommerloch ein. Was Wagners Ring mit James Bond zu tun hat, und welcher Special Guest aus Notre Dame erwartet wird, verrät das Programm.

Interview zum Start der ION 2019

Moritz Puschke, künstlerischer Leiter des Musikfests ION (Internationale Orgelwoche Nürnberg).
Alte "Spuren" aufnehmen und selbst neue legen will Moritz Puschke, 2019 erstmals Leiter der Internationalen Orgelwoche Nürnberg vom 28. Juni bis 13. Juli. Als "Musikfest ION" firmiert diese künftig – und mit dem Untertitel "Das internationale Festival für Geistliche Musik in Nürnberg". "Spuren", programmatisches Motto der ersten ION unter Puschkes Ägide, führen in Nürnberg auf mehreren Ebenen von der Vergangenheit in die Gegenwart.

Deutsche Erstaufführung in St. Lorenz

Organist Manfred Meier-Appel
Autor
Organist Manfred Meier-Appel hat als weltweit erster Mensch das Gesamtwerk von vier Komponisten der Familie Reuchsel aus dem 19. und 20. Jahrhundert auf CD festgehalten. Ostermontag spielt er in der Nürnberger Lorenzkirche mit Eugène Reuchsels (1900-1988) Orgelzyklus "La Vie du Christ" eine deutsche Erstaufführung.

Orgelbauer

Dominik Friedrich
Autor
Unter Feinstaub ächzen nicht nur die Lungen der Stadtbewohner. Auch Orgeln müssen tief durchschnaufen, wenn die heimische Kirche nahe an einer vielbefahrenen Straße liegt. Davon kann Orgelbaumeister Dominik Friedrich ein Lied singen. Sein Familienbetrieb hat 2018 das Instrument in der Nürnberger Reformations-Gedächtniskirche wieder auf Vordermann gebracht. Eine Gelegenheit, einen allmählich aussterbenden Beruf näher zu erkunden. Und hinter die Kulissen von rund 2.500 Pfeifen zu blicken.

Klangvielfalt

5. Münchner Orgelsommer
Im Sommer macht die Hochkultur Pause – aber die Münchner müssen deshalb nicht auf hochkarätige Musik verzichten. Beim fünften Orgelsommer präsentieren die evangelischen City-Kirchen ein anspruchsvolles Programm mit internationalen Künstlern. Bonus obendrein: Alle Konzerte sind gratis. Zum kleinen Jubiläum würdigt Landeskirchenmusikdirektor Ulrich Knörr den Orgelsommer.

Konzertkritik aus Nürnberg

Staatsphilharmonie Nürnberg in der Lorenzkirche
Autor
Die Internationale Orgelwoche (ION) in Nürnberg hat in diesem Jahr viel mit Abschied zu tun. Der langjährige künstlerische Leiter Folkert Uhde zeichnet zum letzten Mal verantwortlich für das Programm. Und Marcus Bosch, seit 2011 Generalmusikdirektor des Staatstheaters und der Staatsphilharmonie Nürnberg, verlässt nach dieser Spielzeit die Frankenmetropole. In der Lorenzkirche dirigierte er mit Anton Bruckners Sinfonie Nr. 4 noch einmal eines seiner Paradestücke. Ein Erlebnis, das erfüllte und gleichzeitig traurig machte.

Nachhaltigkeit

Es gibt Recyclingpapier, Recyclingflaschen, Recyclingtüten - und neuerdings auch eine Recycling-Orgel. Schüler des Matthias-Grünewald-Gymnasiums haben das altehrwürdige Kircheninstrument vor dem Müll bewahrt und wieder neu aufgebaut. Wie sie auf die Idee gekommen sind, erzählen die Jugendlichen im Radiobeitrag.