Pfingsten

2019: "Schätze des Glaubens"

2019 Kirchentag Hesselberg Altar
Mehr als 10.000 Menschen haben am Pfingstmontag auf dem Hesselberg den 68. Bayerischen Evangelischen Kirchentag gefeiert. Trotz des Dauernieselregens waren die Ränge auf der Wiese vor dem Evangelischen Bildungszentrum (EBZ) voll besetzt. Einer der beliebtesten Programmpunkte war die offene Gesprächsrunde mit Landesbischof Bedford-Strohm.

Pfingstmontag

2019 Kirchentag Hesselberg Gottesdienst Schirme
Gottes Arme für die Menschen seien nicht deswegen offen, weil "wir unser moralisches Punktekonto auf die richtige Höhe gebracht haben", sondern "weil wir seine kostbaren Geschöpfe sind", betont Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm beim Bayerischen Kirchentag auf dem Hesselberg. Lesen Sie hier seine ganze Predigt.

Das Beste aus der Bibel

Bergpredigt von Nikolai Lomtew
Jesus beauftragte alle, die ihm nachfolgen, damit, zu predigen: "Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium aller Kreatur" (Markus 1, 5). Von Anbeginn der Christenheit an entwickelte sich daraufhin eine hohe Kunst des Predigens. Ihre Grundlage ist die Botschaft der Auferstehung Jesu: "Ist aber Christus nicht auferstanden, so ist unsre Predigt vergeblich, so ist auch euer Glaube vergeblich" (1. Korinther 5, 14).