Pflegeheim

Gastbeitrag

Begegnung im Lore-Malsch-Haus in München
Zum Muttertagswochenende ist das seit Anfang März geltende Besuchsverbot in Alten- und Pflegeheimen, das in der Corona-Krise zum Schutz der Senioren beschlossen wurde, gelockert worden. Pädagoge Jan Steinbach, der das Evangelische Pflegezentrum "Lore-Malsch" im Südosten von München leitet, fühlte sich von der Politik überrumpelt. Ein Gastbeitrag.

Pilotprojekt

Augustinum-Betriebsleiter Dominik Harke wiegt die Lebensmittelabfälle in der Küche des Standorts München-Neufriedenheim
Zu viel Gemüse in der Salatbar oder zu große Portionen auf den Tellern: In Kantinen und Restaurants ist es schwierig, die richtige Menge an Speisen vorzubereiten. Damit künftig weniger Lebensmittelabfälle entstehen, nimmt der Sozialkonzern Augustinum an einem vom Bundesernährungsministerium geförderten Forschungsprojekt teil. Worum es dabei genau geht, erläutert Geschäftsführer Christoph Specht im Interview.

Senioren

Diakonie Weißenburg-Gunzenhausen zeigt ihr neues Zentrum
Autor
"Wo geht’s zur Diakonie?" Bis vor wenigen Monaten gab es auf diese Frage mindestens vier Antworten in Weißenburg. Denn an so vielen Standorten waren bis vor Kurzem noch Geschäftsstelle, Pflegestationen und weitere Einrichtungen in der Stadt verteilt. Seit im November 2018 die Mitarbeiter der Diakonie Weißenburg-Gunzenhausen sowie die Senioren der Tagespflege und die Besitzer der Wohnungen eingezogen sind, gibt es eine einzige Antwort.

Altenpflege

Trien Di Tran aus Vietnam arbeitet seit vier Jahren im Pflegeheim Eichenau.
Die Altenpflege ächzt unter dem Fachkräftemangel. Deshalb bildet die Innere Mission München an ihrer Pflegeakademie Azubis aus. Um die Situation zusätzlich zu entspannen, entschloss sich der evangelische Wohlfahrtsverband vor vier Jahren, gezielt Pflegekräfte aus Vietnam anzuwerben. Seit Juni läuft ein ähnliches Programm mit jungen Menschen aus China. Klappt die multikulturelle Zusammenarbeit im Pflegealltag?