Religionsgeschichte

Religiöse Feiertage

Hans Leonhard Schäufelein, Abendmahl, 1515, Ulmer Münster.
Nicht Weihnachten, sondern Ostern ist das höchste Fest der Christenheit. Aber wie berechnet sich eigentlich der Ostertermin? Warum finden - wie im Jahr 2019 - das jüdische Pessach und Ostern selten, aber immer wieder gleichzeitig statt? Und warum schert die orthodoxe Christenheit genau dann immer aus einem gemeinsamen Ostertermin aus? Ein Streifzug durch die verzwickte österliche Kalendergeschichte.

War Jesus verheiratet?

Das letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci
War Jesus mit Maria Magdalena verheiratet? Haben die beiden Kinder bekommen, deren Nachfahren heute noch leben? Der über 40 Millionen Mal verkaufte Bestseller "Sakrileg" von Dan Brown - 2006 verfilmt mit Tom Hanks in der Hauptrolle - hat zu kontroversen Diskussionen über den historischen Jesus geführt. Das Problem: Die biblischen Berichte werden mit Legenden und Fantasy vermischt.