Kirche und Kirchenpolitik

CSD-Parade Berlin

Wagen der evangelischen Kirche bei Christopher-Street-Day-Parade in Berlin 2017.
Autor
Etwa 10.000 Teilnehmer zogen beim 39. Christopher Street Day durch Berlins Innenstadt. Die LSBTTIQ-Parade (Lesbisch, Schwul, Bisexuell, Transsexuell, Transgender, Intersexuell und Queer) zog laut Veranstalter "mehrere Hunderttausend" Schaulustige an. Erstmals mit einem eigenen Wagen dabei war die Berliner evangelische Kirche. idea-Reporter Karsten Huhn fuhr mit.

Christentum im Mittleren Osten

Erzpriester der Assyrischen Kirche des Ostens Emanuel Youkhana
Mit der Befreiung Mossuls ist die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) noch lange nicht besiegt, sagt der irakische Erzpriester der Assyrischen Kirche des Ostens und Leiter der Hilfsorganisation CAPNI, Emanuel Youkhana. Im Interview erklärt er, was in dem Land jetzt passieren muss und wie es für die Christen im Irak weitergeht.

Kritik am Reformationsjubiläum

Thies Gundlach, Cheftheologe der EKD, und der Münchner Theologieprofessor Jörg Lauster, der die inhaltliche Ausrichtung des Reformationsjubiläums kritisiert.
Thies Gundlach, Cheftheologe der EKD, beklagte eine "grummelige Meckerstimmung" und "Ignoranz" von renommierten Theologieprofessoren an der Ausgestaltung des Reformationsjubiläums. Bei einem Redaktionsgespräch im Evangelischen Presseverband traf er sich mit dem Münchner Theologieprofessor Jörg Lauster.

Bayerisches Reformationsfest

Reformationsfest in Nürnberg
Autor
Ein Festgottesdienst, ein Staatsakt und ein Bürgerfest mit buntem Markttreiben wie zu Luthers Zeiten finden am Samstag, 1. Juli beim Bayerischen Reformationsfest in Nürnberg statt. Kürzlich stellten die Organisatoren vom Freistaat Bayern, der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern sowie der Stadt Nürnberg das Programm vor.

Reformationsjubiläum

Im Juni ist die millionste Figur des mit Federkiel und aufgeschlagener Bibel dargestellten Reformators ausgeliefert worden, teilte der Spielwarenhersteller Geobra Brandstätter am Dienstag in Zirndorf im Landkreis Fürth mit. Der in schwarzem Talar dargestellte Luther sei damit die erfolgreichste Playmobil-Einzelfigur in der Geschichte des Unternehmens. In Spielwarenläden ist sie allerdings nicht erhältlich.

Hesselberg

Gottesdienst auf dem Hesselberg 2017
Der Bayerische Kirchentag auf dem Hesselberg ist auch in diesem Jahr wieder ein Besucher-Magnat: Über 10.000 Protestanten kamen am Pfingstmontag zu dem Freiluft-Gottesdienst auf der großen Wiese vor dem Evangelischen Bildungszentrum. Die Predigt hielt Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, der von seiner Frau begleitet wurde. Ein großer Posaunenchor und eine Band sorgten für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes.

Bayerischer Kirchentag auf dem Hesselberg

Hesselberg Bayerischer Kirchentag 2017
Ein stimmgewaltiger Posauenchor begrüßte die vielen Besucher am Pfingstmontag bei dem traditionellen Bayerischen Kirchentag auf dem Hesselberg. Ein erster Höhepunkt des großen Protestanten-Treffens, zu dem auch in diesem Jahr über 10.000 Besucher auf den höchsten Berg Mittelfrankens gepilgert sind, war der Festgottesdienst mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm unter freiem Himmel.

Weltbund will Versöhnungsprozess begleiten

Der scheidende Präsident des Lutherischen Weltbunds, Munib Younan, bei der Vollversammlung des LWB in Windhuk, Namibia.
Die am 15. Mai im Rahmen der Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes (LWB) in Windhuk veröffentlichte Erklärung zum Völkermord in Namibia wird von vielen als Meilenstein gesehen. Der scheidende LWB-Präsident Munib Younan sagte: "Das Papier ist historisch und sehr wichtig für uns."

Ende der LWB-Tagung

Rund 800 Teilnehmer aus der ganzen Welt haben an der diesjährigen Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes teilgenommen. Auch eine Delegation aus Bayern ist ins namibische Windhuk gereist. Wie sie die Tagung erlebt haben und was sie besonders beeindruckt hat, berichten sie hier.