Kultur

Tag der Allee

Allee; Licht
Schon Theodor Fontane fühlte sich in prächtigen alten Lindenalleen geborgen. Heute durchziehen Deutschland insgesamt 23.000 Kilometer Alleen. Am 20. Oktober weisen Naturschützer auf ihre Bedeutung hin. Dann wird auch der Sieger des Fotowettbewerbs "Allee des Jahres" prämiert.

"Kirche in Bayern"

Elke Zimmermann Mo, 19.10.2020 - 11:14
Sie kommen aus Bayern, sind klein, handlich und über 500 Jahre alt: die drei Neuerwerbungen der Bayerischen Staatsbibliothek. Derzeit lagern die Schätze im Tresor der größten deutschen Bibliothek – für Kirche in Bayern wurden die drei wertvollen Handschriften aus dem 15. und 16. Jahrhundert aber aus ihren Schatullen geholt.

Ausstellung

Unter allen Spielsachen besitzt die Puppe eine ganz besondere Anziehungskraft. Im Laufe der Zeit entstanden die unterschiedlichsten Modelle, mit unterschiedlichsten Funktionen. Im Coburger Puppenmuseum werden diese präsentiert. Über die Geschichte des Museums und seine prominentesten Exponate.

Auszeichnung Kunst

Andreas Maus
Autor
Der Euward ist der bedeutendste europäische Preis für Künstler mit geistiger Behinderung. Die Gewinner des Jahres 2020 heißen Felix Brenner, Andreas Maus und KarHang Mui. Insgesamt 341 Teilnehmer aus 22 Ländern hatten zur achten Ausgabe des Preises Bewerbungen eingeschickt. Am Samstag wurden schließlich im Rahmen einer Pressekonferenz im Haus der Kunst in München die drei Preisträger bekannt gegeben.

Kunstpreis für geistig Behinderte

Felix Brenner
Autor
Der Euward ist der bedeutendste europäische Preis für Künstler mit geistiger Behinderung. Die Gewinner des Jahres 2020 heißen Felix Brenner, Andreas Maus und KarHang Mui. Insgesamt 341 Teilnehmer aus 22 Ländern hatten zur achten Ausgabe des Preises Bewerbungen eingeschickt. Am Samstag wurden schließlich im Rahmen einer Pressekonferenz im Haus der Kunst in München die drei Preisträger bekannt gegegen.

NS-Geschichte

Jörg Skribeleit
Seit vielen Jahren wird das Sterben der Zeitzeugen und Überlebenden des Holocaust beklagt. Verschwinden mit ihrem Tod dann auch die Erzählungen und Erinnerungen? Jörg Skribeleit berichtet von der Arbeit in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg.

Toleranz und Demokratie

Interkulturelle Woche 2020
Die bundesweite Interkulturelle Woche startet ihre Auftaktveranstaltungen dieses Jahr in München. Am 27. September 2020 wid ein ökumenischer Gottesdienst in der Frauenkirche gefeiert, es folgt ein Empfang mit anschließender Gesprächsrunde. Im Fokus: das Oktoberfest-Attentat, rechte Gewalt und der Zustand unserer Demokratie heute.

Donald Trump für Nobelpreis nominiert

Donald Trump US-Präsident
US-Präsident Donald Trump wurde für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen – bereits zum zweiten Mal. Doch das Kuriositäten-Kabinett der Friedensnobelpreis-Nominierungen hat noch mit weiteren Geschichten aufzuwarten: Kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs gehörte auch Adolf Hitler zu den Nominierten. Dahinter stand, anders als nun, eine satirische Aktion, die leider unerwünschte Nebenwirkungen hatte.

Fußball-Geschichte

Der ersten Mannschaft des FC Barcelona gehörten 1903 noch drei Kicker aus der deutschsprachigen evangelischen Gemeinde Barcelona an: die Vereinsgründer Hans Gamper (sitzend Dritter von rechts) und Otto Maier (auf dem Boden) sowie Udo Steinberg (sitzend Zweiter von links).
Wenn Lionel Messi streikt, verdrängt der Fußball sogar Corona aus den Schlagzeilen. Denn einen FCB gibt es, der weltweit noch bekannter ist als der Champions-League-Sieger FC Bayern: Messis FC Barcelona. Was beide FCBs verbindet: Minderheiten spielten bei ihren Anfängen eine prägende Rolle. Bei den Bayern waren es Juden, bei den Katalanen deutschsprachige Protestanten. Die unbekannte evangelische Gründungsgeschichte des FC Barcelona, in der am Rand auch Dietrich Bonhoeffer vorkommt.