"Lebensformen"
Weihnachten ist die Zeit, wo wir zusätzlich zur üblichen Verpackung Gegenstände in buntes Papier wickeln. Dabei wird vom Apfel bis zum Zündholz alles verpackt. Dazu gibt es eigene Studiengänge. Andererseits boomen Unverpackt-Läden. Über Sinn und Unsinn der Verpackungen dreht sich der Lebensformen-Film von Eva Arnold.
Wie entstehen Verpackungen und was sollten sie vermitteln? Ist das Butterpapier einfach nur eine Schutzhülle für das Produkt oder vermitteln Farbe und Design nicht auch eine Botschaft? Und wie steht's um den Umweltschutz? Fragen, denen Autorin Eva Arnold auf den Grund geht.

"Ein Pfund Butter bitte." Der einfache Satz an die Verkäuferin vergangener Zeiten ist heute der Frage gewichen, welche Entscheidung der Käufer aus diversen Alternativen treffen soll. Lebensmittel aus aller Welt stehen in langen Regalreihen großer Einkaufszentren zur Auswahl. Das hat vielfältige Auswirkungen auf die Verpackung verderblicher Waren: Längere Haltbarkeit ist notwendig, Emotionen werden angesprochen, die ein Produkt vom anderen abheben soll, über Haltbarkeit und Nährwert wird informiert. Geschmack, Einzigartigkeit und Lebensgefühl sollen Verpackungen vermitteln.

Inzwischen versuchen indes vermehrt lokal orientierte Händler, Verpackungen zu vermeiden. Nudeln, Butter, Müsli und Kosmetik werden hüllenlos angeboten, um Müll zu reduzieren. Geht der Trend zurück zum Einkaufsnetz? Das evangelische Magazin Lebensformen untersucht in seiner Dezember-Sendung die Magie der Verpackungen, öffnet edle Pralinen-Schachteln und lässt Verpackungsspezialisten zu Wort kommen. Andererseits gehen wir der Frage nach, welche Alternativen zur industriellen Verpackung es gibt. Ein Film von Eva Arnold

"TV-Tipp: Lebensformen"

Lebensformen - Das Magazin des Evangelischen Fersehens

So vielfältig wie das Leben selbst: bei Lebensformen – dem Magazin des Evangelischen Fernsehens stehen Menschen und ihre Geschichten im Mittelpunkt. Geschichten von Glück und Unglück – und welche Wege die Menschen gefunden haben, mit beidem umzugehen.

Lebensformen sehen Sie jeden letzten Samstag im Monat auf Sat.1-Bayern

Mehr Informationen finden Sie auf  lebensformen-tv.de

Weitere Artikel zum Thema:

Weihnachten 2021

Türkranz Advent Natur Weihnachten Tür
Die "staaden Zeiten" haben sich geändert: Lametta am unechten Weihnachtsbaum und Kunstschnee sind für immer mehr Menschen mit Umweltbewusstsein nicht nur kitschige Relikte aus den 80ern, sondern Müllproduzenten erster Klasse. Wie Sie der Flora, Fauna und Ihrer Gesundheit ein ökologisches Fest bereiten, erfahren Sie in unseren fünf Tipps.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*

efs